Aktuelles

Zum Abschluss ein ganzes Wochenende mit Kuhstallkonzerten

von Dirk Marquardt

Thomas Mohr steht bei dem Abschluss-Wochenende der Kuhstallkonzerte in Kleinkummerfeld am Sonntag selbst auf der Bühne.

Kleinkummerfeld (mq). Ein ganzes Wochenende mit gleich drei Veranstaltungen – die Klein Kummerfelder Kuhstall Konzerte 2019 auf dem Hof Isemohr (Holtdamm 3) feiern einen vielfältigen Abschluss.
Am Freitag, 14. Juni, ist um 19.30 Uhr die Kieler Rockband Solid Water erstmals bei den Klein Kummerfelder Kuhstall Konzerten (KKKK) zu hören. Die Jungs mischen kernigen Classic Rock mit Alternative-Elementen und verpassen dem Ganzen eine wuchtige Stoner-Schlagseite. Ihre Vielseitigkeit stellen sie nicht nur mit der großen Palette an verschiedenen Musikstilen, sondern auch mit den Instrument- und Sängerwechseln auf der Bühne unter Beweis. Musikliebhaber werden Spaß haben den Jungs dabei zuzusehen, wie sie technisch absolut versiert mit viel Spielfreude live zu Werke gehen. Der Eintritt kostet zehn Euro.
Kabarettzeit mit Marga Bach! Am Sonnabend, 15. Juni, um 19 Uhr ist die Berlinerin erneut in Kleinkummerfeld zu Gast. Die Kabarettistin und Sängerin mit großer Kleinkunst für gute Laune und ausgelassener Stimmung präsentiert mit Herz und typischer Berliner Schnauze sowie einer gehörigen Portion Lebenserfahrung und Selbstironie ihr Programm Männer muss man loben – Frauen auch. Die von Marga Bach ausgewählten Lobeshymnen werden am Piano begleitet von männlicher Lobdudelei. Eintritt: 18 Euro.
Ein bunter Strauß der schönsten Melodien erwartet die Besucher am Sonntag, 16. Juni ,um 17 Uhr beim Benefizkonzert Thomas Mohr & Friends. Gastgeber Thomas Mohr wird gemeinsam mit Studierenden seiner Gesangsklasse der Hochschule für Künste Bremen diesen Abend bestreiten und das Publikum in die Welt von Oper, Operette, Lied und Chanson entführen. Am Flügel werden die Sänger begleitet von Mikhail Berlin, der schon mehrfach als Pianist bei den Klein Kummerfelder Kuhstall Konzerten zu erleben war. Der Erlös dieses Benefizkonzertes kommt dem diesjährigen Opernprojekt an der Hochschule für Künste Bremen zugute.
KKKK-Karten im Vorverkauf erhält man per E-Mail unter vorverkauf@kuhstallkonzerte.de oder bei Frau Hauschildt in Groß Kummerfeld (Telefon 0  43  93 / 6  55). An der Abendkasse wird ein Aufschlag von zwei Euro erhoben, außer beim Konzert am 14. Juni.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück