Aktuelles

Zeitkritische Komödie im Kleinen Theater am Markt

von Susanne Schweppe

Volker Zack, Wanda Perdelwitz, Ole Schlosshauer, Ruth Marie Kröger und Stefan Jürgens (v. l. n. re.) bringen das hochpolitische Stück Der rechte Auserwählte auf die Bühne.Foto: Anatol Kotte

Wahlstedt (sl). Die Hamburger Kammerspiele gastieren am Montag, 13. Januar, mit dem zeitkritischen Theaterstück Der rechte Auserwählte im Kleinen Theater am Markt in Wahlstedt (Rudolf-Gußmann-Platz 1).x

Die Komödie spielt in einem luxeriösen Loft im Pariser Bastille-Viertel, wo Melanie und Greg spontan zwei weitere Gäste zu ihrem Abendessen einladen. Doch die Anwesenheit von Charline und Noel bringt nicht den erhofften Spaß, sondern nur Vieles durcheinander und am Ende ist nichts mehr so, wie es mal war.

Eric Assous ist ein Stück mit rasantem Wortwitz und schnellen Wechseln gelungen, das mit viel Sarkasmus die menschlichen Abgründe darstellt. Der Vorhang öffnet sich um 20 Uhr.

Eintrittskarten sind zum Preis von 26 bis 29 Euro bei Kühn-e Bücher in Wahlstedt (Markt 13) und dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr sowie zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse erhältlich.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück