Aktuelles

WZV informiert über Termine an den Feiertagen

von gelieferte Meldung

Bad Segeberg (em). Der Kalender verrät es: Weihnachten ist nicht mehr weit. Und auch die Kolleginnen und Kollegen vom Wege-Zweckverband (WZV) lassen an den Feiertagen die Sammelfahrzeuge im Unterstand. Daher verschieben sich die Abholtermine wie folgt:
In den Kalenderwochen 52 und 1 (25. und 26. Dezember 2017 und 1. Januar 2018) wandern die Abholtermine einen Tag nach vorn beziehungsweise nach hinten:
•Entleerungstermin Montag, 25. Dezember, wird am Sonnabend, 23. Dezember, gefahren;
•Entleerungstermin Dienstag, 26. Dezember, wird am Mittwoch, 27. Dezember, gefahren;
•Entleerungstag Mittwoch, 27. Dezember, wird am Donnerstag, 28. Dezember, gefahren – und so geht es entsprechend bis nach Neujahr weiter. Am Sonnabend, 6. Januar, ist dann der letzte Tag der Verschiebung. Ab Montag, 8. Januar, läuft die Abfallentsorgung dann wie gewohnt.
Für diejenigen, bei denen sich zum Fest besonders viel Müll angesammelt hat und deren Tonne überläuft, hat der WZV noch einen Tipp: Für fünf Euro gibt es bei zahlreichen Verkaufsstellen (siehe www.wzv.de/Service/Sonstiges) sowie überall beim WZV praktische Restabfallsäcke. Diese können am Entleerungstag einfach neben die Tonne gestellt werden.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück