Aktuelles

Wünsche an der Wäscheleine

von Gerald Henseler

Pastorin Rebecca Lenz und Pastor Matthias Voß hängten als erste ihre Wünsche und Fürbitten an die Leine. Foto: michalak

Bad Segeberg (ohe). Pastorin Rebecca Lenz, Pastor Matthias Voss und Ursula Michalak hängten als erste ihre Wünsche und Fürbitten an die Leine auf der Wiese vor der Marienkirche in Bad Segeberg. Im vergangenen Jahr beteiligten sich viele Bürger an der Aktion der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde. Die Organisatoren hoffen, dass auch in diesem Jahr wieder viele ihre Hoffnungen, Sorgen und Gedanken an die Leine hängen. „Es sind noch viele Klammern frei“, erklärt Ursula Michalak.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück