Aktuelles

Wahlstedt leuchtet wieder weihnachtlich

von Dirk Marquardt

Kirsten Hauk (v.li.), Matthias Bonse, Angelika Pryl und Wolfgang Lippke präsentieren die neuen LED-Lampen der Wahlstedter Weihnachtsbeleuchtung.

Wahlstedt (mq). Nach einem Jahr Pause wird in Wahlstedt in diesem Jahr wieder die Weihnachtsbeleuchtung strahlen. Dafür sorgt die Fest AG mit Kirsten Hauk, Angelika Pryl und Wolfgang Lippke. Die drei engagieren sich dafür, dass auch in Wahl-stedt in der Vorweihnachtszeit festliche Stimmung aufkommt. Der Wunsch wurde von vielen Bürgerinnen und Bürgern geäußert. Das im vergangenen Jahr erstmals erfolgreich von der Fest AG und Paul Griese organisierte Weihnachtsdorf auf dem Marktplatz wird sogar an zwei Wochenenden stattfinden (3. und 4. Advent, freitags bis sonntags).

Die in die Jahre gekommenen 32 Elemente der Weihnachtsbeleuchtung werden derzeit von Elektro Harm komplett mit 1.000 LED-Lampen ausgestattet. „Das spart sehr viel Energie“, sagt Klaus Harm. Die für die Lampen und den Aufbau der Elemente benötigten 7.000 bis 8.000 Euro werden in diesem Jahr von der Stadt bezahlt. Das Geld stammt aus dem Stadtmarketing-Etat.

Die Fest AG wirbt jetzt dafür, dass sich Wahlstedter Privat- und Geschäftsleute künftig jedes Jahr mit Spenden an den Kosten beteiligen. Wer die Aktion unterstützen möchte, spendet an das städtische Konto mit dem deutlichen Hinweis auf den Verwendungszweck Weihnachtsbeleuchtung (IBAN: DE77 2305 1030 0000 6002 02). „Die Idee, die Bürger um Spenden zu bitten, finde ich charmant“, freut sich Bürgermeister Matthias Bonse über die Initiative.

Am Donnerstag vor dem ersten Advent werden die Lampen leuchten.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück