Aktuelles

Volles Programm in der „Remise“

von Dirk Marquardt

Finnische Singer-Songwriter: Mirja und Alex.

Bad Segeberg (mq). In der „Remise“ in Bad Segeberg steht ein interessantes zweites Halbjahr mit einem abwechslungsreichen Programm an. Konzerte und Ausstellungen sowie Veranstaltungen im Rahmen der SE-Kulturtage sorgen für beste Unterhaltung im Kulturhaus in der Hamburger Straße.
Los geht es mit den Konzerten am Freitag, 1. September, um 19.30 Uhr mit Jazz und dem Trio „Triple Play“ mit Arvid Maltzahn (Posaune), Volker Linde (Gitarre) und Harry Kretzschmar (Bass).
Mirja Klippel und Alex Jønsson sind finnische Singer-Songwriter und treten am Dienstag, 12. September, um 19.30 Uhr auf – in Kooperation mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Schleswig-Holstein.
Mit „Frisch gerissen – Betrachtungen eines Wolfes über seinen mordmäßigen Ruf“ gehen Oliver Törner und Eva Engelbach am Freitag, 6. Oktober, um 19.30 Uhr auf die Bühne. Die „Schubertiade“ ist am Sonntag, 15. Oktober, um 17 Uhr zu hören, wenn Olaf Generotzky (Klavier) und Dieter Hohlheimer (Gesang) auftreten.
„Sehnsucht – von Knef bis Alexandra“, das ist das Programm von Gabriele Banko, die mit ihrer tiefen Stimme am Freitag, 3. November, um 19.30 Uhr von Johannes Grundhoff am Flügel begleitet wird. Lieder zu Weihnachten und Chanukka bieten Stella Jürgensen und Andreas Hecht am Freitag, 1. Dezember, um 19.30 Uhr als „Stellas Morgenstern“. Das Trio Stamova, Salikova und Zygra präsentiert am Sonntag, 17. Dezember, um 11.30 Uhr eine musikalisch-romantische Winterreise. Der Eintritt zu allen Konzerten kos­tet zehn Euro.
Malerei von Ursula Lade unter dem Titel „Farbträume“ aus Harbek ist von Sonnabend, 19. August, bis Sonntag, 3. September, zu sehen.
Im Rahmen der SE-Kulturtage läuft von Montag, 18., bis Freitag 22. September, das Offene Atelier mit Sinja Gerwin, Studentin Kunst im Sozialen (täglich von 10.30 bis 18 Uhr). Am Sonnabend, 23. September, werden die Ergebnisse der Woche mit Livemusik ab 18.30 Uhr präsentiert. Zum Abschluss heißt es am Sonntag, 24. September, ab 17.30 Uhr „Querflöten querbeet“. Der Eintritt ist frei.
Von Freitag, 29. September, bis Sonntag, 8. Oktober, zeigen der Fotograf Jan Petersen und der Galerist Helmut W. Schiffler hochwertige Fotografien von 80 im Kreis Segeberg und an anderen Orten besuchten Kunstwerken.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück