Aktuelles

Vogelschießen und Bereichsfest in Westerrade

von Gerald Henseler

Am kommenden Sonnabend ist in Westerrade mächtig was los: Nach dem Kindervogelschießen folgt das Bereichsfest mit dem Feuerwehrtag. Foto: pd

Westerrade (pd). Doppelt- und dreifacher Feiertag in Westerrade: Mit dem Kindervogelschießen am Vormittag, dem Bereichsfest der Feuerwehr mit Pokalwettkampf des IV. Bereichs am Nachmittag und der Party am Abend ist bei den Westerradern am kommenden Sonnabend, 16. Juni, Durchhaltevermögen gefragt. „Westerrade brennt darauf, euch zu sehen!“ heißt das Motto der großen Feierei, die mit dem Kindervogelschießen auf dem Hof Studt beginnt. Start für die Wettkämpfe ist um 9 Uhr. Nach einem Imbiss erfolgt die Preisverleihung gegen 11 Uhr. Um 13 Uhr startet der Umzug durch das Dorf ebenfalls vom Hof Studt aus.
Während der Zeit machen sich die Westerrader Feuerwehrleute startklar, denn um 14.30 Uhr beginnt das Bereichsfest auf der Festwiese neben dem Feuerwehrhaus mit dem Antreten der Jugend- und Feuerwehren. Um 15 Uhr startet der Pokalwettkampf mit kniffligen Aufgaben im K.o.-System. Das Halbfinale wird gegen 17 Uhr beginnen, das Finale gegen 17.30 Uhr. Die Siegerehrung ist für 18 Uhr vorgesehen.
Einfach nur zuschauen sollen die Gäste der Westerrader Feuerwehr nicht. Für sie gibt es zwischen 15 und 17.30 Uhr die Möglichkeit, sich in einem Spaß-Wettkampf auszuprobieren. Mit der Aktions-Hüpfburg „Feuertaufe“ des Landesfeuerwehrverbandes haben die Westerrader Feuerwehrleute zudem ein „Highlight“ für die Kinder organisiert. Eine Einsatzvorführung zur Pkw-Unfallrettung, die Feuerwehr-Fotobox, eine Besichtigung des DRK-Rettungswagens und das Ausprobieren eines Defibrillators runden das Programm des Bereichsfestes ab.
Ab 19 Uhr stehen schließlich Cocktails und Schwof zur Musik von DJ Tommy in der Festhalle auf dem Programm.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück