Aktuelles
Plattsnacker im Gönnebeker Dörphuus

Viel erzählt und gesungen bei Adventsfeier

Gönnebek (wst). Zum vorweihnachtlichen Plausch trafen sich 25 Günnbeker Plattsnacker im Gönnebeker Dörphuus. Das Treffen stand unter dem Motto „De Wiehnachtstied is door“. Im geschmückten Saal, bei Kerzenschein, Kaffee, Kuchen und Butterstollen, kam schnell vorweihnachtliche Stimmung auf.
Auch der Nikolaus (Werner Edert) ließ nicht lange auf sich warten. In seinem roten Gewand und beladen mit einem Sack voller Präsente, durchschritt er die Sitzreihen. Wer von den Anwesenden ein Gedicht aufsagte oder die vom Nikolaus gestellten Fragen zum bevorstehenden christlichen Fest beantwortete, erhielt ein kleines Geschenk.
Die Schülerinnen Lyn Doose und Christin Gerdt erhielten für ihren plattdeutschen Vortrag „De lüttje Weihnachtsboom“ großen Applaus und ein Geschenk vom Nikolaus. Auch mehrere Platt­snacker sorgten mit ihren Vorträgen für Heiterkeit bei den Gästen. Gemeinsam wurden zahlreiche Weihnachtslieder gesungen. Der Singkreis der Plattsnacker bereicherte den Abend mit eigenen Liedern.
Werner Stöwer, Vorsitzender der Günnbeker Plattsnacker, gab die Termine für das erste Halbjahr 2017 bekannt:
Dienstag, 10. Januar :
•Klönschnack mit eigenen Vorträgen;
Dienstag, 14. Februar:
•„Land-Krimi und mehr op Platt“: Autorenlesung mit Marlou Lessing aus Trappenkamp;
Sonnabend, 25. Februar:
•Musikalischer Nachmittag: plattdeutsche Texte zu bekannten Melodien mit den Gnissebären (15 Uhr).
Dienstag, 14. März:
•Besuch des Museum Alt-Segeberger Bürgerhaus in Bad Segeberg;
Dienstag, 11. April:
•2.Betriebsbegehung : Gärtnerei Lars Kotzam in Gönnebek;
Dienstag, 9. Mai:
•Letzter Klönschnack vor der Sommerpause. Schlachtermeister Ingo Niels, selbst Mitglied der Günnbeker Plattsnacker, serviert den Gästen Spezialitäten vom Grill, gegen Kostenbeitrag. Gäste zahlen fünf Euro.
Dienstag, 16. Mai:
•Büttenwarder-Tour mit Mittagessen auf Gut Basthorst;
Die Veranstaltungen der Günnbeker Plattsnacker finden an jedem zweiten Dienstag im Monat, um 19 Uhr, in „Uns Dörphuus“ im Rothbüschenkamp in Gönnebek statt. Die Mitglieder des Singkreises treffen sich jeweils um 17.30 Uhr.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück