Aktuelles

Siebte Ausgabe der Wahlstedter Chronikhefte erschienen

von Gerald Henseler

Angelika Remmers erstellte die siebte Ausgabe der Wahlstedter Chronikhefte.

Wahlstedt (ohe). In der siebten Ausgabe der Wahlstedter Chronikhefte geht es um die Patenschaften der Stadt Wahlstedt, der Kantorei und den Schulen mit den nordischen Ländern und die Patenschaft mit der Bundeswehr. Angelika Remmers, die Vorsitzende der Volkshochschule (VHS) Wahlstedt, hat die Dokumentation erstellt. Sie beschäftigt sich auch mit der  Entwicklung der Schulen, dem kulturellen Leben in der Stadt, Baumpflanzaktionen und der Gründung des Umweltschutzvereins, Bezeichnungen von Straßen und Wegen, der Industrie und vielem mehr.

„Über 100 Fotos und zeitgeschichtliche Themen, die durch eigene  Geschichten von Wahl-stedtern ergänzt werden, zeigen weiter  ein Stück der Geschichte der Stadt“, erklärt Angelika Remmers. Das Heft ist in der Buchhandlung Kühn-e Bücher in Wahlstedt erhältlich. Im Büro der VHS kann das Heft telefonisch unter der Rufnummer 0  45  54 / 59  12 oder per E-Mail unter vhs.wahlstedt@t-online.de bestellt werden. Das Heft kostet zehn Euro.

Zur Zeit arbeitet Angelika Remmers am achten Heft mit den Themen 30 Jahre Wiedervereinigung, Gedenksteinen und Jugendbands.  „Mehr wird noch nicht verraten“, sagt Remmers.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück