Aktuelles

SC Rönnau und HSG Kalkberg bieten Freiwilligendienst

von Dirk Marquardt

Klein Rönnau (mq). Der SC Rönnau 74 und die HSG Kalkberg 06 bieten jungen Menschen ab dem 1. September die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligen-Dienst (BFD) in den beiden Vereinen zu absolvieren. Das Projekt wird zusammen mit der Sportjugend Schleswig-Holstein umgesetzt.
„Wir bieten einen geschützten Einblick in die Berufswelt, Be­rufs­orientierung, ein spannendes Einsatzfeld mit abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeiten und ein qualifiziertes Abschlusszeugnis am Ende des Jahres“, sagt Malte Butzlaff vom Vorstand der HSG, der gemeinsam mit Heino Pruess vom SC Rönnau Ansprechpartner ist. Einsatzfelder sind das Anleiten von Handball AGs, die Betreuung von Jugendgruppen und Jugendmannschaften, das Unterstützen im Kinderturnen, die Unterstützung der ehrenamtlichen Funktionäre und Trainer, das Mitwirken und Organisation am Spielbetrieb und von Veranstaltungen, die Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltungstätigkeiten.
Bewerber sollten mindestens 18 Jahre alt sein. Das Einsatzgebiet umfasst Klein Rönnau, Fahrenkrug und Bad Segeberg. Weitere Informationen gibt Malte Butzlaff unter der Telefonnummer 04323/1015. Beim ihm kann man sich auch bis Dienstag, 16. Mai, bewerben (Berliner Ring 10e, 24610 Trappenkamp). Weitere Infos gibt es im Internet unter www.hsgkalkberg06sh.de.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück