Aktuelles
Fördeshowkonzept will neues Konzertevent in Bad Segeberg etablieren

Pop am Kalkberg

von gelieferte Meldung

Max Giesinger, Michael Schulte und Johannes Oerding (v.li.) wollen am Kalkberg ein Popkonzert der Extraklasse geben. Fotos: fördeshowkonzept, kai marks

Bad Segeberg (em). Im Mai 2019 verwandelt sich der Kalkberg erneut wieder in die Pilgerstätte der Stars und ein Konzerthighlight jagt das nächste. So werden beim „Pop am Kalkberg“ am Sonnabend, 18. Mai  Johannes Oerding, Max Giesinger und Michael Schulte sich die Ehre geben und für ein deutschsprachiges Popkonzert der Extraklasse sorgen.
Nachdem die Schlagernacht jährlich mehrere tausend Besucher zum Kalkberg lockt, soll sich nun zusätzlich eine neue Veranstaltungsreihe in Bad Segeberg etablieren, bei der die deutschsprachige Popmusik im Vordergrund steht, ganz einfach und einprägsam „Pop am Kalkberg“ mit mehreren verschiedenen Künstlern an einem Abend.
Das Konzerthighlight am Sonnabend, 18. Mai,  eröffnet Michael Schulte, der seinen Durchbruch bei der TV-Show The Voice of Germany feierte. Seine Teilnahme beim ESC diesen Jahres zeigte, dass er noch lange nicht von der Bildfläche verschwunden ist und immer wieder ein Ass im Ärmel hat. So findet man beispielsweise immer wieder Coversongs von ihm und Max Giesinger bei YouTube, bei der die beiden Stimmen hervorragend harmonieren. An dem Abend wird aber Max Giesinger nach Michael Schulte die Bühne alleine betreten. Mit seinen Hits wie „80 Millionen“, „Wenn sie tanzt“ und „Roulette“, die aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken sind, geht der Abend weiter. Max Giesinger weiß mit seinen alten und neuen Hits zu be­geistern und wird das Segeberger Publikum mit seiner lockeren und charismatischen Art einfangen.
Den Abend der deutschsprachigen Singer-Songwriter vervollständigt der sympathische Wahl-Hamburger Johannes Oerding, der erstmalig am Kalkberg in Bad Segeberg auftreten wird. Ihm gelingt es – wie kaum einem anderen deutschen Pop-Songwriter - in seinen Songs und Texten eine direkte emotionale Verbindung zu seinen Zuhörern aufzubauen und ein Feuerwerk an Emotionen zu starten – mal laut, mal leise – mal emotional, mal rockig. Seine große Bandbreite an Emotionen macht ihn zu einem einzigartigen Künstler und nimmt die Segeberger mit auf seine ganz persönliche Reise.
Karten für dieses Pop-Spektakel gibt es ab sofort in der Geschäftsstelle von LN und  Basses Blatt, Kurhausstraße 14, Bad Segeberg.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück