Aktuelles

Neues Buch des Arbeitskreises Geschichte

von Dirk Marquardt

Im neuen Buch des Arbeitskreises Geschichte des Amtes Trave-Land beschreibt Peter Schiller die Festlegung der Grenze von Schleswig-Holstein zu Mecklenburg-Vorpommern.

Bad Segeberg (mq). Der Arbeitskreis Geschichte des Amtes Trave-Land hat jetzt sein sechstes Buch herausgeben. Der Autor Peter Schiller beschreibt im Wesentlichen, wie es verhindert wurde, dass Schleswig-Holstein am Ende des zweiten Weltkrieges nicht von der russischen Armee überrollt wurde und damit nicht zur sowjetischen Besatzungszone zugeschlagen wurden.

„Somit ist der Bezug doch sehr aktuell und für alle Bürger interessant“, schlägt Manfred Schmidt vom Arbeitskreis Geschichte einen Bogen zum Mauerfall vor 30 Jahren.

Bestellungen sind beim Archiv des Amtes Trave-Land möglich: per E-Mail an archiv@amt-trave-land.de oder direkt bei Manfred Schmidt an die Adresse manfredschmidtww@t-online.de.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück