Aktuelles

Museum: Videobotschaft von Landtagspräsident Klaus Schlie

von gelieferte Meldung

Landtagspräsident Klaus Schlie unterstützt das geplante Kreis- und Stadtmuseum in Bad Segegerg mit einer Videobotschaft.

Bad Segeberg (em). In einem exklusiv eingespielten Filmbeitrag appelliert Landtagspräsident und Schirmherr Klaus Schlie an die Bürger und Politiker Segebergs, das Projekt Kreis- und Stadtmuseum Segeberg tatkräftig zu unterstützen – zu sehen ab Sonnabend, 9. Mai, auf der Homepage des Fördervereins (https://www.kreismuseum-segeberg.de/web-vortraege/).

Darin ruft der Landtagspräsident und Schirmherr des Fördervereins alle Segeberger dazu auf, Mitglied im Förderverein zu werden und das Projekt Kreis- und Stadtmuseum so tatkräftig zu unterstützen. Schlie unterstreicht die Chancen einer aktiven und demokratischen Mitwirkung und Mitgestaltung an einem solch herausragenden Projekt. Auch weist er darauf hin, dass die Chance bestehe, durch Beteiligung an dem geplanten Bürger-Workshop mitzubestimmen, was sich in dem künftigen kulturhistorischen Zentrum einmal entwickeln solle.

In dem Video bekräftigt Schlie: „Die Stadt Segeberg hat geschichtlich gesehen große Bedeutung für die Entwicklung des Landes Schleswig-Holsteins, die noch nicht angemessen dargestellt und gewürdigt worden ist.“ Eine dafür passende Einrichtung fehle bislang noch in Bad Segeberg und solle durch das neue „Kulturhistorische Zentrum“ geschaffen werden.

Klaus Schlie weist auch darauf hin, dass es besonders für das touristische Angebot wichtig sei, vielfältig aufgestellt zu sein. Museen seien dabei eine wichtige Säule in einer Region. Es gehe darum, Bewährtes zu bewahren und Neues zu schaffen.

Das Video schließt mit Schlies Appell: „Nutzen Sie die Chance, etwas Bleibendes und Wichtiges für uns zu schaffen, auf das Ihre Kinder und Enkelkinder noch stolz sein dürfen!“

Diesen Beitrag teilen:

Zurück