Aktuelles

Lions spendeten Karten für Benefizkonzert

von Dirk Marquardt

Dr. Marc Vorkauf überreichte Ilona Münter (v.re.) und Kirsten Tödt von der Segeberger Kulturtafel 20 Karten für das Lions-Benefizkonzert in der Marienkirche. Darüber freut sich auch Bad Segebergs Bürgervorsteherin und Tafel-Schirmherrin Monika Saggau.Fot

Bad Segeberg (mq). „Nicht nur Essen und Trinken gehört zum Leben, auch die Kultur gehört dazu“, sagt Ilona Münter. Die Vorsitzende und Mitgründerin der Segeberger Kulturtafel möchte erreichen, dass auch Menschen mit kleinem Einkommen in den Genuss von kulturellen Ereignissen kommen.

Musik, Theater, Kino – das wird dadurch möglich, dass Menschen mit wenig Geld Eintrittskarten von der Kulturtafel erhalten. Einzige Bedingung: Die Kulturgäste müssen einmal einen Nachweis erbringen. Wenn Karten zur Verfügung stehen, sorgen die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Kulturtafel dafür, dass die jeweils zwei Tickets in die richtigen Hände kommen. „Da kann man auch mal jemandem einladen und Danke sagen“, sagt Ilona Münter. Im ersten Jahr der Kulturtafel wurden 120 Karten vermittelt. Die wurden von den Veranstaltern, aber auch von Privatpersonen gespendet. Der Lions Club Bad Segeberg-Siegesburg unterstützt die Initiative und spendete 20 Eintrittskarten für das heutige Benefizkonzert mit dem Marineorchester Hamburg in der Marienkirche.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück