Aktuelles

Kulturverein startet mit Kartenverkauf in die neue Saison

von Dirk Marquardt

„Oper macht Spaß“ lautet das Motto des Vokalensembles „The Cast“. Die jungen Sängerinnen und Sänger treten mit überraschenden Arrangements von traditionellen Opern auf.

Wahlstedt (mq). Bis sich im Kleinen Theater am Markt in Wahlstedt wieder der Vorhang hebt, dauert es noch ein paar Wochen. Doch das jetzt vorgestellte Programm sorgt dafür, dass Freunde von Musik, Theater, Kabarett und Comedy ab sofort eine große Vorfreude entwickeln können. Wilfried Jendis, Vorsitzender des Kulturrings Wahlstedt und Umgebung, und die Vorsitzende des Programmbeirates, Melanie Bernstein, stellten den Spielplan und die vielen Höhepunkte der Theatersaison 2017/18 vor.
Mit A-Cappella-Pop der Gruppe „Maybebop“ startet das Kleine Theater in Wahlstedt am Donnerstag, 21. September, in die Saison. Bis Anfang Juni 2018 stehen insgesamt 56 Veranstaltungen auf dem Programm – nachzulesen im  neuen Spielplanheft, das ab sofort unter anderem in der gemeinsamen Geschäftsstelle von Basses Blatt und der Lübecker Nachrichten ausliegt (Bad Segeberg, Kurhausstraße 14).
Mit einer Auslastung von 92 Prozent hat das Theater in der abgelaufenen Spielzeit erneut einen herausragenden Wert erzielt. „Es gibt kein vergleichbares Haus, dass mit mehr als 90 Prozent kalkulieren kann“, sagt Wilfried Jendis und ist sehr stolz auf diese Zahl. Die Anzahl der Abos ist leicht rückläufig. „Doch das liegt an dem Trend, dass die Leute spontaner entscheiden, ins Theater zu gehen“, weiß Wilfried Jendis.
„Es ist für jeden etwas dabei“, sagt Melanie Bernstein, die sich besonders auf die drei Konzerte der Reihen „Bühne hautnah“ freut. Dafür stehen nur rund 80 Plätze zur Verfügung. Die Zuschauer sitzen auf – in diesem Jahr neuen – Stühlen auf der Bühne und erleben so die Musik in einer einmalig intimen Atmosphäre. Das erste Konzert ist am Sonnabend, 25. November, mit Rainer Bielfeldt und Thomas Keller.
Der Kartenvorverkauf beginnt in Wahlstedt offiziell am Donnerstag, 1. Juni, um 9 Uhr – zeitgleich im Theater (Rudolf-Gußmann-Platz 1) und in der Buchhandlung Kühn-e Bücher (Markt 13) sowie im Internet unter der Adresse  www.theater-wahlstedt.de.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück