Aktuelles

 Kreisweit seit gestern 40 nachgewiesene Corona-Neuinfektionen 

von Gerald Henseler

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es seit gestern Nachmittag 40 nachgewiesene Corona-Neuinfektionen gegeben, darunter sind 17 Kontaktpersonen von bereits positiv Getesteten (Stand 08.01., 16 Uhr).

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 2.944.

Wieder als genesen gelten 2.302 Menschen. Aktuell sind 574 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 1.695 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 7.308.

47 Personen werden in einer Klinik versorgt, davon sieben auf einer Intensivstation.

Die Gesamtzahl der statistisch erfassten Verstorbenen an oder mit COVID-19 im Kreis Segeberg hat sich um drei auf nun 68 erhöht. Verstoben sind zwei Bewohner*innen aus dem Pflegeheim „Haus Ilse“ in Norderstedt – ein Mann (82 Jahre alt) und eine Frau (92 Jahre alt), sowie eine 66-jährige Frau, die in keinem Zusammenhang mit einem Alten- und Pflegeheim steht.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück