Aktuelles
Kartenvorverkauf startet am 1. Juni

Kleines Theater: Von Benefiz-Gala bis zum Robin-Hood-Musical

von Dirk Marquardt

Der Kulturring Wahlstedt mit (v.li.) Melanie Bernstein, Wilfried Jendis, Sabine Sausmekat und Kalma Wagner sowie Sven Schreyer von der Sparkasse Südholstein präsentieren das Programm 2018/19 des Kleinen Theaters am Markt. Foto: mq

Wahlstedt (mq). Die Ballettschule Ballett & Company beendet im Kleinen Theater am Markt in Wahlstedt am Sonntag, 17. Juni, die Spielzeit 2017/18. Beginn der Vorstellung „Im Reich der Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft“ ist um 15 Uhr. Aber schon jetzt präsentiert der Kulturring Wahlstedt und Umgebung das 44. Programm für die Saison 2018/19 – mit vielen Höhepunkten aus Theater, Musik, Kabarett, Comedy und Tanz.
„Die auslauefende Saison ist wieder einmal gut gelaufen“, sagte der Kulturring-Vorsitzende Wilfried Jendis. Mit einer Auslastung von 92 Prozent habe man es erneut geschafft, die Kosten einzuspielen. „Es wird ja nicht einfacher, ein Programm auf die Beine zu stellen, mit dem man genügend Karten verkauft, um die Saison zu finanzieren“, sagt Jendis.  Aber das tolle Publikum und das große Team im Kulturring sorgen dafür, dass der Theaterbetrieb bestens laufe. Neben den Einnahmen durch den Ticketverkauf unterstützen die Sparkasse Südholstein mit 10.000 Euro und der Kreis Segeberg mit einer Förderung in Höhe von 9.000 Euro die Kulturarbeit in Wahlstedt. Rund 600.000 Euro beträgt der Etat pro Spielzeit.
„Wir haben ein treues Publikum“, sagt Melanie Bernstein, die bei der Planung für 2018/19 federführend im Programmbeirat war. Sie freut sich besonders über die Tatsache, dass im Kleinen Theater die erste Aids-Benefiz-Gala in Schleswig-Holstein stattfindet. Gemeinsam mit dem Kompetenznetzes Aids lädt der Kulturring am Sonnabend, 20 Oktober, um 19 Uhr zu einer Gala ein, auf der unter anderem Tim Fischer auftritt und Marlene Deluxe die Moderation übernimmt.
Der Kartenvorverkauf für alle Veranstaltungen, auch für die drei Abonnements, startet am Freitag, 1. Juni, von  9 bis 11 Uhr und von 16 bis 18 Uhr. Auch am Sonnabend, 2. Juni, wird man von 9 bis 11 Uhr Tickets kaufen können – im Theater am Rudolf-Gußmann-Platz 1, bei Kühne-e Bücher (Markt 13) und im Internet unter www.theater-wahlstedt.de.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück