Aktuelles

Kleidermarkt Erlös an vier Einrichtungen gespendet

von Michael Ehlers

Kathrin Pech-Rübsteck (re.) und Nina Hopp (2.v.re.) vom Organisations-Team des Groß Rönnauer Kleidermarktes überreichten die Spenden an (v.li.) Kai Schwettscher, Nina Meier, Melanie Hoger und Lukas Schwettscher sowie (vorne) Emely Rüder und Janek Ziese. F

Groß Rönnau (ehl). Das Team des Kleidermarktes Groß Rönnau hat im vergangenen Jahr insgesamt 1.135 Euro Spendengelder gesammelt. Von jedem Verkauf auf dem Kleidermarkt werden 15 Prozent der Verkaufssumme einbehalten, die dann später gespendet werden.  Es finden jeweils ein Frühjahrs- und ein Herbstmarkt statt.
Kleidermarkt-Leiterin Kathrin Pech-Rübsteck lobte die großartige Hilfe der Feuerwehr Groß Rönnau und bedankte sich bei Feuerwehr-Jugendwart Kai Schwettscher. Dann übergab das Team des Kleidermarktes die Spenden an die diesjährigen Empfänger. Über eine Spende freuten sich die Grundschule Warderfelde, der DRK-Kindergarten Immenhuus, die Jugendfeuerwehr Groß Rönnau und der Förderverein der Heinrich-Rantzau-Schule.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück