Aktuelles

Jetzt steht der Raps in voller Blüte

Rund um den Wardersee, wie hier bei Göls in der Gemeinde Krems II, erstrahlen die Felder derzeit im leuchtenden Gelb der Rapsblüte. Foto: ohe

Krems II (ohe). Leuchtend gelbe Blüten schmücken jetzt die Felder im Basses-Blatt-Land. Länger als gewohnt haben die Rapspflanzen gebraucht, um ihre Vollblüte zu entwickeln. Schuld daran waren die kalten Temperaturen im April und Anfang Mai.
Die Landwirte in Schleswig-Holstein haben in diesem Jahr auf einer Fläche von 106.700 Hektar Raps
angebaut. Das sind 14 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Rapsanbau liegt damit auf üblichem Niveau. Für die hiesige Landschaft ist Raps eine wichtige Kulturpflanze. Innerhalb der Fruchtfolge trägt Raps mit
seinen langen Pfahlwurzeln zur
Lockerung des Bodens bei. Weizen, der nach Raps angebaut wird, bringt mehr Ertrag, als Weizen, der auf Getreide folgt. Als ergiebige Trachtpflanze hat der Raps für die Honigbienen eine wichtige Funktion.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück