Aktuelles

Wegweiser bietet Senioren Orientierung in Bad Segeberg

von Dirk Marquardt

Bad Segeberg (mq). Immer mehr Senioren zieht es nach Bad Segeberg. In den vergangenen Jahren sind in der Kreisstadt viele Möglichkeiten geschaffen worden, die es Einwohnern aus dem Bad Segeberger Umland ermöglicht hat, seniorengerecht zu wohnen und die gute Infrastruktur zu nutzen.

Um den älteren Neubürgern, aber auch den Menschen, die schon viele Jahre in Bad Segeberg leben, einen Überblick über alle Einrichtungen und Angebote zu bieten, hat der Seniorenbeirat eine neue Broschüre auf den Weg gebracht. Der Senioren-Wegweiser soll Informationen aus allen Lebensbereichen und zu relevanten Themen liefern. Dazu gehören unter anderem die Auflistung von Ärzten, Apotheken, Krankenhäusern und Gesundheitsberatung ebenso wie die Adressen und Ansprechpartner von Selbsthilfegruppen, Vereinen oder Sozialstationen sowie von städtischen Einrichtungen. „Das ist eine gute und sinnvolle Sache“, freut sich Bürgermeister Dieter Schönfeld über die Initiative des Seniorenbeirates, die Basses Blatt gemeinsam mit der Interessenvertretung der älteren Menschen realisieren wird.

Im März 2021 soll die Broschüre erscheinen. Alle, die sich in dem Wegweiser wiederfinden möchten, sollten sich jetzt melden. Angesprochen sind Anbieter in der Kreisstadt und im Umkreis von fünf Kilometern rund um Bad Segeberg. Dazu haben Ursula Michalak vom Seniorenbeirat und Birte Behrens von Basses Blatt eine Möglichkeit geschaffen, damit Interessenten ihre Daten übermitteln. Unten kann man sich ein Formular herunterladen und ausgefüllt zurücksenden.

Ursula Michalak (Mi.) vom Seniorenbeirat der Stadt Bad Segeberg plant zusammen mit Birte Behrens von Basses Blatt einen Senioren-Wegweiser. Diese neue Servicebroschüre findet Bürgermeister Dieter Schönfeld gut. Foto: mq

Diesen Beitrag teilen:

Zurück