Aktuelles

In der Kita Heider Kids gehört Bewegung zum Alltag

von Katja Lassen

Bürgermeister Hartmut Faber und Leiterin Vera Schumacher (hinten v. li.) sowie das Kindergartenteam und vor allem die Kinder der Kita Heider Kids in Bark freuen sich auf die Auszeichnung zum „Anerkannter Bewegungskindergarten“. Foto: kf

Bark (kf). Zu den Grundbedürfnissen eines jeden Kindes gehört die Bewegung. Doch leider ist gerade diese bedingt durch Fernsehen, Computerspiele und Internet im Alltag Mangelware. Bewegungskindergärten sollen dem Problem entgegenwirken und den Kids Raum für Bewegung und Sinneserfahrungen und damit eine gute Basis für seine Entwicklung geben.
Der Kindergarten Heide Kids (Birkenweg 25) in Bark hat es geschafft, er wird am Freitag, 24. November, um 11 Uhr von der Deutschen Sportjugend mit dem Qualitätssiegel „Anerkannter Bewegungskindergarten Schleswig-Holstein“ ausgezeichnet. Das soll am gleichen Tag mit einem Tag der offenen Tür ab 14.30 Uhr gemeinsam gefeiert werden. Auch der Träger, die Gemeinde Bark mit Bürgermeis­ter Hartmut Faber an der Spitze, freut sich über diese besondere Auszeichnung, die im Kreis Segeberg erst zum dritten Mal verliehen wird.
In der Kita Heide Kids gehört Bewegung zum Alltag und wird ganz selbstverständlich in den täglichen Ablauf eingebaut. „Wir bieten freie und angeleitete Bewegungsangebote, mit denen wir die Neugier der Kinder und die Bereitschaft zur Eigenaktivität wecken“, so Kita-Leiterin Vera Schumacher, die mit einer angrenzenden Turnhalle sowie einem großen Außengelände Raum und Platz für kreative Ideen vorfindet.  Zusammen mit der Gemeinde, aber auch mit ihrem Team, bestehend aus Jasmin Voß, Gabi Künder, Vivian Kenner, Jessica Knigge, Martina Sawinsky und Praktikantin Alina Mülle wurde in den vergangenen Jahren auch in der Kita viel bewegt und auf das Qualitätssiegel hingearbeitet.
Zum Bewegungsprogramm gehört die Aktion der Unfallkasse Nord „Mach mit und werde Murmel-Fit“, bei dem die Muskulatur spielerisch und mit viel Spaß trainiert wird. Auch die pädagogischen Ansätze der Kinderärztin Hengs­tenberg und der Kinderbewegungstherapeutin Pikler werden mit zur Verfügung gestellten Materialien eingesetzt. Durch die Bewegungserziehung werden die Kinder ganzheitlich gefördert und es findet eine Verbesserung der motorischen und sensomotorischen Koordination statt. Hier orientiert sich die Kita an den Grundlagen der Psychomotorik von Prof. Kiphard, der einen engen Zusammenhang zwischen Körper, Geist und Seele sieht. Ein gutes Gerüst, auf das Bildung gesetzt werden kann.
Außerdem kooperiert die Kita Heider Kids mit „Tennis Wahlstedt“. Als offizieller Partner der Hamburger Ballschule fördert Franziska Matthiesen Östreich die Kinder immer dienstags im Fangen, Prellen, Werfen, Stoppen und Schießen. Schwarz personal Training weckt mit Bewegung zur Musik Spaß und Freude bei den Kids. Durch die DLRG Wahlstedt werden die Kinder motiviert, das Schwimmen zu erlernen, außerdem gibt es Angebote wie Kinderjoga, Ausflüge in die Heidelandschaft, auf den Sportplatz, Waldtage. Aktivitäten und Feiern finden mit und ohne Eltern immer im bewegten Rahmen statt und jedes Kind in der Kita Heide Kids erwirbt sein Mini Sportabzeichen.
Die Auszeichnung „Anerkannter Bewegungskindergarten“ hat sich die Kita also mehr als verdient und freut sich auf viele Gäste zum Tag der offenen Tür bei Caféteria, Tombola, verschiedenen Aufführungen und Mit-mach-Ständen sowie einem gemeinsamen Laternelaufen zum Abschluss.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück