Aktuelles
Basses Blatt Weihnachtspreisausschreiben

500 Euro Weihnachtsgeld von Basses Blatt

von Dirk Marquardt

Basses-Blatt-Geschäftsführer Niels Oumar (re.) überreichte Mirko Witzmann aus Daldorf 500 Euro, den Hauptgewinn des Weihnachtspreisausschreibens. Foto: mq
Bad Segeberg (mq). Bei Familie Witzmann gehört es zur guten Tradition in der Adventszeit, an dem Weihnachtspreisausschreiben von Basses Blatt teilzunehmen. Jetzt gelang der große Wurf, denn Mirko Witzmann gewann in diesem Jahr den Hauptpreis. Der Daldorfer hatte die sechs verschiedenen Symbole korrekt gezählt und wurde unter den knapp 800 richtigen Einsendungen gezogen. Aus den Händen von Basses-Blatt-Geschäftsführer nahm Mirko Witzmann 500 Euro entgegen.
Die Freude war natürlich riesig. „Ich habe noch nie etwas gewonnen“, sagte der 30-Jährige, der einen Teil seines Gewinns spenden möchte. „Das passt gut in die Zeit“, sagt Witzmann, der zudem seine Familie zum Essen einladen möchte. Und auch Freundin Lina Fitzner darf sich freuen, denn sie erhält Unterstützung für ihr Hobby Reiten.
Mehr als 2.000 Basses-Blatt-Leser hatten sich in diesem Jahr am Weihnachtspreisausschreiben beteiligt. Die richtige Lösung lautete:  10 Lebkuchen, 13 Schneemänner, 9 Kerzen, 13 Sterne, 14 Zuckerstangen und 12 Tannenbäume. Die Liste aller 70 Gewinner haben wir am vergangenen Mittwoch veröffentlicht. Alle Namen stehen aber auch auf der Homepage www.bassesblatt.de. Die Gewinne müssen bis zum 31. Januar 2017 in unserer Geschäftsstelle in Bad Segeberg (Kurhausstraße 14) abgeholt werden.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück