Aktuelles
Aktion der Bad Segeberger Behördenlotsen

20 Kinder freuen sich über Gratis-Tickets für Bus und Bahn

von gelieferte Meldung

Bad Segeberg (em). Diese Premiere ist geglückt: 20 ältere Kinder haben in den Ferien freie Fahrten in Bus und Bahn, in Schleswig Holstein und bis nach Hamburg. Die Behördenlotsen aus Bad Segeberg und Wahlstedt haben im Begegnungs- und Beratungszentrum die Tickets sowie das Taschengeld und die Museumscard übergeben.
„Lea möchte ihre Freunde öfter besuchen und die fernere Landschaft erkunden, denn sie zeichnet gerne an Seen. Sonst sind die Fahrten zu teuer, denn sie wächst mit zwei Geschwistern und der Mama allein auf. Auch Kathrin und Maria haben schon feste Pläne. Andere wollten das Ticket in Händen halten und erst dann Pläne schmieden. Es ist auffallend, dass die Mädchen deutlich in der Überzahl sind“, sagt Christian Weinert, Sprecher und Koordinator der Bad Segeberger Behördenlotsen.
Ohnehin haben sich Kinder aus manchen Gruppen gar nicht beworben. Dabei hätten die Schulen, Büchereien, Behörden und Jugendorganisationen ebenso Anträge ausgeben können. „An dieser Stelle sagen die Lotsen allen Unterstützern herzlichen Dank. Dank gebührt natürlich dem Spendenparlament für die Finanzierung der Zuwendung in Höhe von 1.200 Euro, eine Voraussetzung für diese Aktion“, sagt Christian Weinert, der zusammen mit seinen Behördenlotsenkollegen Martina Hedke, Klaus J. Wegner und Wolfgang Harder etwa 200 Arbeitsstunden in die Vorbereitung und Durchführung investiert hat. Jetzt haben sie in den Gesichtern der Kinder den Lohn dafür erhalten. „Wir wünschen uns nun, dass die Tickets intensiv genutzt werden, und den Kindern interessante Wochen bescheren“, sagt Christian Weinert.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück