Aktuelles
Diebstahl bei Firma Jorkisch

2.000 Euro Belohnung: Wer hat die Rungen geklaut?

16 solcher Rungenpaare wurden gestohlen. Die zwei Jorkisch-Auflieger sind daher vorerst nicht einsetzbar. Foto: jorkisch
Daldorf (em/ohe). Bei einem dreistem Einbruch beim Daldorfer Holzhandel Jorkisch entwendeten Diebe Haltestangen für Langholztransporte. Konkret wurden 16 sogenannte Schemel mit jeweils zwei Rungen vom Typ „ECO Alu 7“ gestohlen. Der Einbruch erfolgte auf dem Betriebsgelände in der Dunkelheit der Nacht vom Mittwoch 7., auf den Donnerstag 8. Dezember. Die Tat ereignete sich zwischen 21 und 6 Uhr.
Die noch unbekannten Täter gelangten über ein angrenzendes Feld zum von der A 21 aus einsehbaren Rundholz-Lagerplatz, durchtrennten dazu einen Maschendrahtzaun. Die Täter schraubten von zwei abgestellten Langholz-Aufliegern jeweils die acht sogenannten „Schemel mit Rungen“ ab, zerlegten sie in tragbare Einzelteile und luden  unter anderem die rund  20Kilogramm schweren Rungen in ihr auf dem nahen Feld geparkten Fahrzeug. Sie flüchteten unerkannt. Der Wert des Diebesgutes beträgt 20.000 Euro. Die Alu-Rungen mit der Aufschrift „ECO Alu 7“ stammen vom Hersteller „JW-Tec“. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Geschäftsführer Bernd Jorkisch freut sich über Hilfe zur Wiederbeschaffung der Rungen, hat für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung von 2.000 Euro ausgesetzt. Wer etwas gesehen hat, melde sich bitte bei Ingo Wendrich von der Firma Jorkisch unter der Rufnummer 04328/178417.
 Weitere Informationen findet man unter www.jorkisch.de.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück