Aktuelles

Heiligabend in guter Gesellschaft feiern

von Gerald Henseler

Pastorin Ulrike Egener lädt alle ein, Heiligabend in guter Gesellschaft im Martin-Luther-Haus in Bornhöved zu feiern. Foto: ohe

Bornhöved (ohe). Gespräche bei Kartoffelsalat und Würstchen, Lieder unter dem Tannenbaum, Gedichte und kleine Geschenke – das sind die Klassiker am Heiligabend. Und das alles organisiert ein siebenköpfiges Team für die Feier Heiligabend in guter Gesellschaft im Bornhöveder Martin-Luther-Haus (Am Alten Markt 16).

Der ehemalige Bornhöveder Pastor Reimer Kolbe rief die Veranstaltung vor fünf Jahren ins Leben. Seither findet sie von Jahr zu Jahr mehr Zuspruch. „Alles ist so, wie man sich Weihnachten vorstellt“, sagt Pastorin Ulrike Egener, die in den vergangenen Jahren die Feier begleitete. In diesem Jahr übernimmt ihre Kollegin Anett Weinbrenner diese Aufgabe.

Auch wenn die Teilnahme für jedermann kostenlos ist, hat die Veranstaltung nichts mit einer Armenspeisung zu tun. „Die Teilnehmergruppe ist ganz gemischt“, berichtet Ulrike Egener aus Erfahrung. Alleinstehende Senioren gehören ebenso dazu wie Ehepaare und Familien.

Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 24. Dezember, nach der Christvesper um 18.15 Uhr im Martin-Luther-Haus. „Dann herrscht eine ganz entspannte familiäre Stimmung“, sagt Ulrike Egener. Wer möchte kann Gedichte oder eine Geschichte vortragen. Die anderen hören einfach zu.

Das Organsiationsteam bereitet verschiedene Kartoffelsalate zu. „Es gibt vegetarische Bratlinge als Alternative zu Würstchen“, sagt Ulrike Egener. Wer den kostenlosen Hol- und Bringservice nutzen möchte, der sollte sich unter der Rufnummer 04  3  23 / 90  12  11 anmelden. Am Wochenende läuft dort ein Anrufbeantworter. Das Martin-Luther-Haus ist barrierefrei. Alle anderen können gern auch spontan dazukommen.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück