Aktuelles

Haus- und Straßensammlung des Deutschen Roten Kreuzes

von gelieferte Meldung

Bad Segeberg (em). Jedes Jahr im Herbst bitten in den Gemeinden Bebensee, Glasau-Sarau, Seedorf, Klein Rönnau, Wardersee und Kisdorf Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) die Bevölkerung sowie Firmen um Geldspenden. Die Spenden werden zur Unterstützung der örtlichen Rotkreuz-aufgaben benötigt.
„Gerade in der heutigen Zeit ist es nicht einfach, an den Türen der Bevölkerung um Spenden für die Arbeit des DRK zu fragen. Durch eine Geldspende wird das unermüdliche Engagement der vielen ehrenamtlichen Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler in den Ortsvereinen und in den Arbeitskreisen unterstützt, um weiterhin anderen Menschen helfen zu können“, sagt Doris Schüßler vom DRK-Kreisverband Segeberg.
Das DRK ist sowohl nationale Hilfsgesellschaft und gleichzeitig Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. So ist das Rote Kreuz hier in der Region beispielsweise in der Erste-Hilfe-Ausbildung der Bevölkerung tätig, stellt den Sanitätsdienst bei Veranstaltungen, etwa auf dem Sportplatz oder im Konzert. Weiterhin unterstützt das Rote Kreuz Mitbürgerinnen und Mitbürger durch seine Sozialarbeit, zum Beispiel der psychosozialen Krebsnachsorge, Seniorengymnastik und anderen Seniorenangeboten wie aber auch in den Bereichen der Flüchtlingshilfen.
Durch die Ergebnisse der Haus- und Straßensammlung werden viele der genannten Aufgaben seit Jahren mitfinanziert. Entsprechend groß ist die Bedeutung der Sammlung für die weitere umfassende Rotkreuzarbeit in den Gemeindegebieten.
Alle Helferinnen und Helfer des DRK können sich durch einen offiziellen Sammelausweis des jeweiligen DRK-Ortsvereines ausweisen und werden vom Sonnabend, 6., bis Sonntag, 21. Oktober, tagsüber sowie in den frühen Abendstunden von Tür zu Tür gehen, um nach Spenden zu fragen. Alle Geldspenden werden noch vor Ort in offizielle Sammellisten des DRK eingetragen.
Gerne geben Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler vor Ort sowie der DRK-Kreisverband unter der Telefonnummer 04551/992-0 Auskunft über die Haus- und Straßensammlung.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück