Aktuelles

Handballfreunde treffen sich zum SH-Cup in Nahe

von Katja Lassen

Spiel, Sport, Spannung, viele Gewinne und jede Menge Spaß verspricht der SH-Cup in Nahe, der von Freitag, 14., bis Sonntag 16. Juni, bereits zum 30. Mal in Nahe stattfindet.

Nahe (kf). Wenn das Krampf­adergeschwader gegen Ballertdasdarein Istanbul spielt oder TV Bierdurst auf SSV Dauerblau trifft, dann ist wieder Schleswig-Holstein Cup (SH-Cup) in Nahe.
Die Teilnehmer teilen die Leidenschaft für den Handballsport und den Spaß am sportlichen und geselligen Miteinander. Bei der 30. Auflage des SH-Cups von Freitag, 14., bis Sonntag, 16. Juni, gibt es dazu beim internationalen Feldhandball-Turnier auf der Sportanlage am Lüttmoor in Nahe wieder reichlich Gelegenheit.
Dann messen sich insgesamt 46 Damen- und 41 Herrenmannschaften an zwei Spieltagen in drei Leistungsklassen im A-, B- und C-Pokal und spielen mit mehr oder weniger sportlichem Ergeiz um die besten Platzierungen. Den ersten sechs Plätzen der jeweiligen Pokale winken dabei attraktive Mannschaftspreise im Gesamtwert von über 20.000 Euro, die vom dänischen Sportbekleidungshersteller Hummel zur Verfügung gestellt werden.
Doch auch neben den sportlichen Wettkämpfen hat ein 12-köpfiges Planungsteam, das von insgesamt 150 Helfern unterstützt wird, auch beim 30. SH-Cup wieder einiges auf die Beine gestellt:
So steigt am Anreisetag, Freitag ab 20 Uhr die große Willkommensparty im Festzelt mit DJ Mandrake und mit Einsetzen der Dunkelheit ab 22 Uhr wird das beliebte große Feuerwerk gezündet.
Am Sonnabend laufen die Vorrundenspiele von 9:30 Uhr bis 18 Uhr. Die Kinder freuen sich über die Betreuung in der Kidszone (11 bis 17 Uhr) über eine Hüpfburg und das Kinderschminken, bemalen Gipsfiguren oder stellen Buttons und Pompons her. Beim Dance­fitness Special (15 bis 17 Uhr) laden Marie, Katrin und Steffi zum Mitmachen ein. Ab 20 Uhr ist wieder Party mit DJ Mandrake.
Sonntag begegnen sich die Sportler in der Zwischenrunde (9 bis 13 Uhr) und bei den Platzierungs- und Endspielen (13 bis 15 Uhr). In der Kidszone (10 bis 14 Uhr) werden neben Hüpfburg und Schminken auch Stoffbeutel bemalt.
Ab 15 Uhr werden dann die Sieger von Ministerpräsident Daniel Günther, Schirmherr des SH-Cups, geehrt. Im Anschluss ab 16 Uhr startet die Sonderziehung der Jubiläums-Tombola mit Preisen im Gesamtwert von über 40.000 Euro. Unter allen Gewinnerlosen der Tombola werden bei einer Sonderziehung ein VW Up, eine siebentägige Mittelmeerkreuzfahrt auf der AIDA-Nova für zwei Personen in der Balkonkabine inklusive Flug ab/bis Hamburg und eine siebentägige Flugreise nach Mallorca für zwei Personen ab/bis Hamburg verlost. Bei der Sonderziehung ist die Anwesenheit der Lose Pflicht. Lässt sich eine gezogene Losnummer nach zwei Minuten keinem Gewinner zuordnen, wird ein neues Los gezogen.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück