Aktuelles
Südstadt-Initiative

Geschenkter Tannenbaum leuchtet in der Südstadt

von Dirk Marquardt

Conor, Lina und Hanna (v.li.) halfen, den Tannenbaum in der Bad Segeberger Südstadt zu schmücken.

Bad Segeberg (mq). Mit vereinten Kräften wurde in der Bad Segeberger Südstadt wieder ein Tannenbaum aufgestellt. Auf dem Quarée in der Theodor-Storm-Straße hatten sich Helfer der Südstadt-Initiative und Kinder der Franz-Claudius-Schule eingefunden, um die vier Meter hohe Tanne aufzustellen und zu schmücken.
„Der Baum ist uns von Erna Prieß aus dem Fritz-Reuter-Weg angeboten worden“, freut sich Manfred Borck von der Initiative Südstadt über das Geschenk. Und dank der Kooperation von Unternehmer Dirk Specht und Bäcker Torsten Gräper wird der Tannenbaum erstmals in den dunklen Stunden des Tages beleuchtet. Die Lichterketten wurden von den Spenden früherer Aktionen finanziert.
Jetzt kann auch der Südstadt-Weihnachtsklönschnack losgehen. Der findet am Sonnabend, 10. Dezember, von 11bis 15 Uhr auf dem Quarée statt. Für die Musik sorgen der Chor der Theodor-Storm-Schule mit modernen Kinderweihnachtsliedern ab 11 Uhr, der Männerchor Bad Segeberg mit Chorstücken ab 12 Uhr und das Duo Moby X-Mas mit Christmas-Pop ab 13 Uhr. Um 14 Uhr singen dann alle gemeinsam Weihnachtslieder unter dem Tannenbaum. Punsch, Erbsensuppe, Kaffee und Kuchen werden gegen eine Spende abgegeben.
„Wer die Veranstaltung mit vorbereitet möchte, kommt einfach zum Südstadt-Treffen“, sagte Ini­tiator Detlef Dreessen. Das findet am Dienstag, 6. Dezember, um 19 Uhr in der Begegnungsstätte statt (Matthias-Claudius-Weg 4).

Diesen Beitrag teilen:

Zurück