Aktuelles
Harald Krille siegt beim Finale der NDR Sommertour

Ganz Trappenkamp darf gratis in den Hansa-Park

Harald Krille (Mitte) bewahrte im Finale der Sommertour die Ruhe und siegte. Jetzt dürfen alle Trappenkamper gratis in den Hansa-Park. Foto: ndr

Sierksdorf/Trappenkamp (ohe).  Es war stressig. Trotzdem bewahrte Harald Krille die Ruhe und siegte beim großen Finale der Sommertour des Norddeutschen Rundfunks (NDR) im Hansa-Park. Gegen fünf Bürgermeisterkollegen setzte sich der Trappenkamper durch. Die Trappenkamper Feuerwehrkollegen Eike Tralau und Dirk Mierau halfen Krille beim Erfüllen der ersten Aufgabe.   „Das war ein toller Einsatz für Trappenkamp“, lobt Krille die Feuerwehrmänner.
Am Freitag, 15. September, hat nun jeder Trappenkamper freien Eintritt im Hansa-Park. Die Trappenkamper müssen nur ihren Personalausweis oder Kinderausweis mit dem Wohnort Trappenkamp an der Kasse vorzeigen.
Schüler der Trappenkamper Schulen können im Klassenverband den Hansa-Park besuchen. Lehrer und Schüler müssen dann keinen Wohnsitz in Trappenkamp nachweisen, wenn sie in der Gruppe kommen. Für alle Trappenkamper gibt es am Freitag, 15. September, einen gesonderten Eingangsbereich zum Hansa-Park.
Die Gemeinde möchte zudem Busse organisieren, um gemeinsame Fahrten zum Hansa-Park möglich zu machen. Eigentlich hatte der Kreis Segeberg im Rahmen der Kinderschutzwochen am Freitag,15. September, ein Kinderfest in Trappenkamp geplant. Das fällt nun aus.Stattdessen will der Kreis sich an den Buskosten beteiligen. Harald Krille hofft auf weitere Sponsoren. Wer sich als Sponsor an den Busfahrten beteiligen möchte, sollte sich jetzt bei Harald Krille unter der Rufnummer   0173 / 2406904 melden.
„Ich freue mich besonders für die Kinder und Familien über den Sieg“, sagt Krille. Er nimmt sich am 15. September frei, um mit dabei sein zu können.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück