Aktuelles

Fußball im Zeichen der Freundschaft

von Gerald Henseler

Vor dem Turnier stellten sich die Teilnehmer zum Gruppenfoto auf. Foto: Khokhar

Bad Segeberg (ohe). Sport bietet Verständigung über Sprach- und Kulturbarrieren hinweg. Das wissen die Mitglieder der Segeberger Ahmadiyya Muslim Gemeinde. Regelmäßig laden sie daher zu Fußballturnieren ein. Malik Daud Khokhar, der Vorsitzende der Herren über 40 der Ahmadiyya Muslim Gemeinde Bad Segeberg, koordinierte mit der tatkräftigen Unterstützung von Malik Imran Khokhar ein Turnier in der Kreissporthalle Bad Segeberg.

„Es war ein kunterbuntes Turnier aus Freizeit-Kickern und Vereinsmannschaften sowie einer Schulmannschaft“, sagt Malik Daud Khokhar. Als stellvertretender Bürgermeister begrüßte Norbert Reher Veranstalter und Spieler. Es gewannen die Soccerstars aus Hamburg. Zum Abschluss des Turniers aßen alle gemeinsam.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück