Aktuelles

Dixi Klo für die Marktbeschicker

von Gerald Henseler

Clemens Benthin hat sich gekümmert, die Firma DS-Immobilien mit Geschäftsführerin Conny Möller hat geliefert: Für die Marktbeschicker steht jetzt ein Dixi Klo zur Verfügung.Foto: mq

Bad Segeberg (mq). Clemens Benthin besucht regelmäßig mit großer Begeisterung den Bad Segeberger Wochenmarkt und kauft dort ein. „Beim Klönen mit den Marktbeschickern haben sie mir ihr Leid geklagt“, erzählt Benthin. Denn für die Leute, die am Vormittag auf dem Markt ihre Waren anbieten, besteht in den frühen Morgenstunden wegen der coronabedingten Schließung der Restaurants und Cafés keine Möglichkeit, auf die Toilette zu gehen.

Clemens Benthin hat sofort reagiert und sich gekümmert. Er konnte das Bad Segeberger Unternehmen DS-Immobilien als Sponsor gewinnen. Gemeinsam mit Geschäftsführerin Conny Möller wurde ein Dixi Klo bestellt, das mittlerweile im Seminarweg in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz aufgestellt wurde. „Die Marktbeschicker haben eigene Schlüssel dafür“, sagt Conny Möller, die sich darüber freut, als Immobilienunternehmen etwas für die Stadt tun zu können.

Clemens Benthin ist zufrieden. „Gerade in Zeiten von Corona ist es wichtig, dass die Händler zu uns nach Bad Segeberg kommen und ihre hochwertigen und frischen Qualitätsprodukte anbieten!“

Für alle anderen Besucher der Innenstadt steht der Toilettenwagen in der Kirchstraße weiterhin zur Verfügung (täglich von 10 bis 17 Uhr, mittwochs und sonnabends ab 6 Uhr). Den Toilettenwagen hatte der Unternehmerverein Wir für Segeberg (WfS) zum Verkaufsoffenen Sonntag am 8. November aufstellen lassen. Derzeit wird darüber entschieden, in welcher Höhe sich die Stadt an den Kosten beteiligt. Dazu hat WfS am 13. November einen Antrag gestellt, bis dahin verauslagt WfS die Kosten. Um die fachgerechte Ausstattung und Hygieneartikel sowie die Reinigung kümmert sich die Firma PS Gebäudereinigung.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück