Aktuelles

Der Erlebniswald feiert seine Frischlinge

Stephan Mense, Leiter des Erlebniswaldes, und Waldpädagogin Britta Gehlhaar laden zum Frischlingsfest ein. Kinder können dann unter anderem dieses Frischlingsstecken basteln. Foto: ohe

Daldorf (ohe). Über 40 putzmuntere und quirlige Frischlinge  toben durch den Erlebniswald Trappenkamp. Die ersten sind im Februar geboren, die jüngsten Anfang April. Beim Frischlingsfest am Sonntag, 6. Mai, können die Besucher dem lebhaften Wildschweinnachwuchs bei ihren Spielen und Rangeleien zuschauen. „Das ist ein einmaliges Erlebnis“, meint Stephan Mense, der Leiter des Erlebniswaldes. Ohne trennenden Zaun dürfen sich die Besucher den Wildtieren bei der Fütterung nähern.
Von 10 bis 17 Uhr bietet der Erlebniswald allen Besuchern 30 Aktionen und Angebote. Kinder können in der Bodenwühlkiste ganz wie kleine Frischlinge nach Leckereien suchen. Der Frischlingsexpress fährt durch das Gehege, Förster geben fachkundige Auskünfte. Die Firma Hansa Mineralbrunnen hat die Hella-Wasserwelt auf dem Erlebniswaldgelände nach der Winterpause wiedereröffnet. Auf der Bühne können sich Mädchen und Jungen dort als Frischling schminken lassen. Alle Einnahmen aus dem Verkauf von Hella-Erfrischungsgetränken gehen an die Kinderherz-Stiftung.
Neu beim Frischlingsfest sind der Barfußpfad, ein Blumenstand und die Zapfenvögel zum Selbermachen. Um 13.30 führt ein Förs­ter durch den Wald. Der Eintritt in den Erlebniswald kostet für Erwachsene fünf Euro und Kinder vier Euro. Die Familienkarte gibt es für 18 Euro.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück