Aktuelles

COVID-19: Kreisweit elf Neuinfektionen

von Gerald Henseler

 


Kreis Segeberg. Kreisweit hat es seit gestern Nachmittag elf nachgewiesene COVID-19-Neuinfektionen gegeben (Stand 15.10., 15 Uhr):

• vier Personen mit unbekannter Infektionsquelle

• eine Person mit Kontakt zu positiver Person

• eine Person mit Kontakt zu positivem Familienmitglied (bereits in Quarantäne)

• fünf Personen mit Kontakt zu positiven Personen. Bei diesen Fällen handelt es sich um enge Kontaktpersonen von Saisonarbeiter*innen eines landwirtschaftlichen Betriebs bei Bad Bramstedt. Die fünf Neu-Infizierten waren bereits in Quarantäne und wurden in dieser Woche getestet. Alle Infizierten bleiben bis zum Ende der Quarantäne weiterhin in Isolation.

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis steigt damit auf 570. Wieder als genesen gelten 493 Menschen. Aktuell sind 70 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 306 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 2.260.

Niemand wird in einer Klinik versorgt.

Die Gesamtzahl der Verstorbenen an oder mit COVID-19 beträgt im Kreis Segeberg weiterhin sieben.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück