Aktuelles
„Die Drei Uhr Maschine“

Buch von Helmut Müller: Gedanken vor dem Fallschirmsprung

von Dirk Marquardt

Helmut Müller hat sein erstes Buch veröffentlicht. Mit seinem Roman „Die Drei Uhr Maschine“ möchte der Stipsdorfer aufzeigen, wie man mit Neugier, Humor und Fantasie sein Leben bereichern kann. Foto: mq

Stipsdorf (mq). Vor fünf Jahren musste sich Helmut Müller einer lebensgefährlichen Operation unterziehen. „Als alles gut überstanden war, habe ich gedacht, der Operation einen Sinn zu geben“, sagt der Stipsdorfer. Er setzte einen Rat des behandelnden Arztes um, strengte sein Gedächtnis an und schrieb fortan Tagebuch. Das Schreiben wurde mit der Zeit immer intensiver, bis die Idee entstand, einen Roman zu verfassen. Dieses Erstlingswerk „Die Drei Uhr Maschine“, das Müller aufgrund seiner beruflichen Verpflichtungen mit vielen Unterbrechungen geschrieben hat, ist jetzt erschienen.
Im Mittelpunkt des Buches steht Conrad Conradi, der auf dem Flugplatz Hartenholm auf die Drei-Uhr-Maschine wartet, die ihn zu seinem ersten selbstständigen Fallschirmsprung fliegen soll. Bis das Flugzeug abhebt, denkt Conradi über Episoden aus seinem Leben nach und lässt den Leser daran teilhaben.
„Diese Erlebnisse lehnen sich an mein eigenes Leben an“, sagt Helmut Müller. Der 62-Jährige ist gelernter Berufs­taucher mit Meisterbrief, war bis zu seinem Studium des Bauingenieurwesens in Hamburg fünf Jahre als Bergungstaucher unterwegs. Seitdem ist Müller als selbstständiger Experte für maritime Bauwerksprüfung und Schiffs-Havarieschäden im Einsatz. „Dabei habe ich um die 1.500 Gutachten verfasst, das Schreiben gehört zu meinem Beruf“, sagt der Autor. Auch das Fliegen als Privatpilot und das Fallschirmspringen zählen neben den Reisen zu seinen Hobbys.
Helmut Müller freut sich über Möglichkeiten, sein Buch im Rahmen einer Lesung vorzustellen (Telefon 04551/94804). Im Segeberger Golfclub hat eine Lesung großen Anklang gefunden und auch in seinem Wohnort Stipsdorf steht eine Veranstaltung an. Das Buch „Die Drei Uhr Maschine“ ist zudem in der Geschäftsstelle von Basses Blatt in Bad Segeberg (Kurhausstraße 14) erhältlich.
Sein zweites Buch ist schon in Arbeit. Dabei geht es im das Thema Tauchen. Der Roman handelt von der Wrackräuberei am Übergang vom Suezkanal zum Roten Meer in Ägypten. „Die ersten Seiten habe ich schon geschrieben“, sagt Müller.
  

    „Die Drei Uhr Maschine“
    ISBN:978-3-7412-7869-3
    Autor: Helmut Müller
    235 Seiten, Preis: 9,90 Euro
    Verlag: Books on Demand

Diesen Beitrag teilen:

Zurück