Aktuelles

Bootsclub startete mit Stegdienst in die Saison

von gelieferte Meldung

Mit einem hob Knuth Ladwig die Stegelemente in Wasser.

Klein Rönnau (em). Die Mitglieder des Rönnauer Bootsclubs (RBC) brachten ihren Schwimmsteg zu Wasser. Damit kann der Verein jetzt in seine 47. Segelsaison starten. Wie üblich hatten die sechs Stegelemente zum Schutz vor Schäden durch Eisgang den Winter auf dem Trockenen verbracht.
Unterstützung erhielt der RBC in diesem Jahr durch Knuth Ladwig, Inhaber der Zimmerei Knuth aus Weede, der die neun Meter langen Stegelemente mit seinem Manitou in Rekordzeit ins Wasser setzte. Hier warteten bereits mehrere Mitglieder in Wathosen, um die Segmente zusammenzuschrauben, mit der als Paletten im Container gelagerten Beplankung zu versehen, sie zu ihrem Liegeplatz zu bringen und an den dort vorhandenen Ankerplatten mit Ketten zu fixieren.
Noch ist es einsam am Steg des RBC. Doch schon bald werden die ersten Boote folgen und für ein reges Treiben sorgen. Wegen mehrerer hauptsächlich altersbedingter Wechsel in das Lager der passiven Fördermitglieder werden in diesem Jahr einige Liegeplätze frei bleiben, die jetzt auf neue Mitglieder und ihre Boote warten. Wer sich für eine Mitgliedschaft interessiert, findet alle dafür notwendigen Informationen auf der Webseitedes Vereins unter der Adresse www.roennauer-bootsclub.de.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück