Aktuelles

Blut spenden und Wellnessreise gewinnen

von Gerald Henseler

Lütjensee (em). Ins neue Jahr startet der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost in Schleswig-Holstein und Hamburg mit einer Verlosungsaktion. Blut spenden, Leben retten und eine Wellness-Reise gewinnen: So lautet das Motto für alle Blutspenderinnen und -spender, die ihre Spende beim DRK in dem Zeitraum noch bis Dienstag, 31. März, auf einem Termin in Schleswig-Holstein oder Hamburg leisten. Sie können an der Verlosung einer Wellness-Reise für zwei Personen mit zwei Übernachtungen inklusive Frühstück teilnehmen. Das Teilnahme-Los erhalten interessierte Blutspender beim jeweiligen DRK-Blutspendetermin.

Wer anderen Menschen mit einer Blutspende hilft, ist meist selbst an einem gesunden Lebensstil interessiert. Hierbei möchte der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost seine Spenderinnen und Spender unterstützen. In Schleswig-Holstein und Hamburg werden insgesamt drei Wellness-Reisen unter allen Blutspenderinnen und Blutspendern verlost.

Blutspender sind Lebensretter, denn für viele Erkrankungen gibt es keine Alternative zu einer Behandlung mit aus Spenderblut gewonnenen Präparaten.

An jedem Werktag benötigt der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost in den Regionen Berlin, Brandenburg, Hamburg, Sachsen und Schleswig-Holstein rund 1.750 Blutspenden, davon allein in Schleswig-Holstein und Hamburg 500, um die Patientenversorgung mit den lebensrettenden Blutpräparaten kontinuierlich gewährleisten zu können. Bundesweit werden täglich 15.000 Blutspenden benötigt.

Wer darf Blutspenden? Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Bei der ersten Spende sollte ein Alter von 65 nicht überschritten werden. Bis zum 73. Geburtstag ist derzeit eine Blutspende möglich, vorausgesetzt, der Gesundheitszustand lässt dies zu.

Bei einer ärztlichen Voruntersuchung wird die Eignung zur Blutspende jeweils tagesaktuell auf dem Termin geprüft. Bis zu sechs Mal innerhalb eines Jahres dürfen gesunde Männer spenden, Frauen bis zu vier Mal innerhalb von zwölf Monaten. Zwischen zwei Spenden liegen mindestens acht Wochen. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen!

Warum ist Blutspenden beim DRK so wichtig? Blutspender sind Lebensretter, etwa 112 Millionen Blutspenden werden weltweit pro Jahr benötigt. Mit einer Blutspende kann bis zu drei Schwerkranken oder Verletzten geholfen werden.

In der Bundesrepublik Deutschland werden über das Jahr gesehen durch die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes circa drei Millionen Vollblutspenden für die Versorgung der Kliniken in Deutschland bereitgestellt. Das Deutsche Rote Kreuz sichert auf diese Weise circa 75 Prozent der notwendigen Blutversorgung in der Bundesrepublik Deutschland, nach strengen ethischen Normen – freiwillig, gemeinnützig und unentgeltlich.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück