Aktuelles

Auf den Spuren von Wildbiene, Schmetterling, Käfer und Spinne

Auf den Spuren von Wildbiene, Schmetterling, Käfer und Spinne. Der MMFV bietet Erlebnistouren im Aktionsmonat Naturschutz. Im letzten Jahr waren die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Rickling auf der renaturierten Deponie Damsdorf dabei.

Damsdorf (em). Was krabbelt, fliegt und brummt denn da? Im Rahmen des landesweiten Aktionsmonats Naturerlebnis können Grundschulklassen aus dem Kreis Segeberg den Hügel der renaturierten Deponie in Damsdorf erklimmen und von dort mit Experten auf Spurensuche gehen.
Am Montag, 28., und Dienstag, 29. Mai, dreht sich alles um Wildbienen. Der Bienenbotschafter Manfred Matthies zeigt, wie Wildbienen leben und was wir tun können, damit wir auch in Zukunft nicht auf Obst und Gemüse verzichten müssen. In seinem Bienenkoffer hat er Spiele, Modell und Lupen.
Am Montag, 21. Mai, geht es auf Entdeckungsreise mit Norbert Voigt. Er hat Naturforscher-Werkzeug dabei. Gesucht wird alles, was krabbelt, fliegt und spinnt.
Am Donnerstag, 14. Juni, können Schulkinder mit Ruth Severin vom NaBu die bunte Vielfalt von Schmetterlingen, Faltern und Co. entdecken. Wer genau hinschauen möchte, kann am Mikroskop das grazile Gerüst von Beinen, Flügeln und Mundwerkszeugen erforschen.
Anmeldungen nimmt FÖJ-lerin Eileen Olk vom Martin-Meiners-Förderverein entgegen unter 04551/90911. Bei der Stiftung der Sparkasse Südholstein kann ein Busshuttle beantragt werden.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück