Aktuelles

Andreas Maurer-Büntjen ist jetzt Kirchenmusikdirektor

von Dirk Marquardt

Sein Leben ist Musik: Kreiskantor Andreas Maurer-Büntjen wurde jetzt zum Kirchenmusikdirektor ernannt.

Bad Segeberg (mq). Einen besonderen Ehrentitel hat Andreas Maurer-Büntjen erhalten. Der Kreiskantor des Kirchenkreises Plön-Segeberg und Kirchenmusiker der Kirchengemeinde Segeberg darf sich ab sofort Kirchenmusikdirektor nennen. Verliehen wird dieser Titel von der Nordkirche auf Antrag der Landeskirchenmusikdirektors Hans-Jürgen Wulf als Auszeichnung für besondere Verdienste im Bereich der Kirchenmusik.

„Ich freue mich darüber sehr und ich bin dankbar, dass die Kirchenleitung der Nordkirche meine Arbeit damit würdigt. In den gut 16 Jahren meiner Arbeit als Kreiskantor des Kirchenkreises Plön-Segeberg und als Kirchenmusiker der Gemeinde Segeberg darf ich in einem tollen Netzwerk arbeiten, wo man sich gegenseitig trägt und damit zu einem großen Teil den Lebensweg gemeinsam geht“, sagte Andreas Maurer-Büntjen.

Normalerweise findet die Verleihung des Titels im Anschluss an ein großes Konzert mit Chor und Orchester statt. Wegen Corona war dies nicht möglich und so überraschten Hans-Jürgen Wulf, Propst Dr. Daniel Havemann und Dr. Kirsten Geißler den neuen Kirchenmusikdirektor im Rahmen einer kleinen Feierstunde. Die feierliche Verleihung an An-dreas Maurer-Büntjen mit Laudatio wird dann nachgeholt, wenn dies in Verbindung mit einem großen Konzert vor Ort wieder möglich sein wird.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück