Aktuelles

40 Jahre bei der Ärztekammer: Ute Schwarz feiert Dienstjubiläum

von Gerald Henseler

Blumen zum Jubiläum: Ute Schwarz arbeitet seit 40 Jahren bei der Ärztekammer in Bad Segeberg. Foto: hfr

Bad Segeberg (em). Ute Schwarz feierte am 1. April ihr 40-jähriges Dienstjubiläum beim Versorgungswerk der Ärztekammer Schleswig-Holstein. In einer per Videokonferenz abgehaltenen Feierstunde würdigte der Geschäftsführer Harald Spiegel die Verdienste der Jubilarin.

Ute Schwarz begann nach abgeschlossener Ausbildung zur Bürokauffrau am 1. April 1981 ihren Dienst beim Versorgungswerk in Bad Segeberg. Nach anfänglicher Tätigkeit in der Buchhaltung war sie durchgehend in der Mitgliederverwaltung tätig. Heute verantwortet sie als Teamleiterin unter anderem die Gewährung aller Alters-, Hinterbliebenen- und Berufsunfähigkeitsrenten.

In seiner Jubiläumsansprache sagte Harald Spiegel: „Über vier Jahrzehnte hinweg hat Ute Schwarz insgesamt mehrere tausend Ärztinnen und Ärzte im Hinblick auf ihre Altersversorgung beraten, in den Rentenbezug geführt und dort weiter betreut. Bemerkenswert ist vor allem ihre überragende fachliche Kompetenz, gepaart mit hoher Servicebereitschaft und Zuverlässigkeit. Frau Schwarz hat sich auf vorbildliche Weise für die schleswig-holsteinische Ärzteschaft eingesetzt. Mit unserem Dank verbinden wir die besten Wünsche für ihre Gesundheit und ihr Wohlergehen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihr.“

Das Versorgungswerk der Ärztekammer Schleswig-Holstein ist der Rentenversicherungsträger aller Ärztinnen und Ärzte, die in Schleswig-Holstein ihren Beruf ausüben. Es ist mit über 20.000 Mitgliedern und 45 Beschäftigen das größte berufsständische Versorgungswerk Schleswig-Holsteins.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück