Nachrichtenarchiv

2021

Bevor der zweite Bauabschnitt der Sanierung der 860 alten Marienkirche in Bad Segeberg beginnen kann, wird derzeit die Großbaustelle eingerichtet. Deswegen muss die Kirche bis Mitte Februar schließen, Gottesdienste finden bis dahin unter den geltenden Coronaregeln im Gemeindehaus statt.

Noch im Sommer und Herbst des vergangenen Jahres ist ein Rotmilan-Paar in der freien Wildbahn im Bereich Seedorf-Blomnath beobachtet worden – jetzt sind ihre Nachkommen tot und die erwachsenen Rotmilane sind verschwunden. Karoline Petersen-Poggensee vom Natur- und Umweltverein Passopp Wensin hat Anfang Dezember die Überreste …

Das eigene Hostel war immer der Traum von Anita Bornkast aus Neversdorf. Vor zwei Jahren erfüllte sich die gelernte Hotelfachfrau diesen und eröffnete ihr Hostel in Usa River im Norden Tansanias.

In einem Brandbrief wandten sich die Mitglieder des Handelsverbandes Nord an Bundeskanzlerin Angela Merkel. „Gesundheitsschutz hat oberste Priorität und wir erkennen an, dass die Pandemie äußerst schwierige politische Abwägungsentscheidungen fordert. Der von der Schließung betroffene Einzelhandel steht jedoch vor …

Bis mindestens 31. Januar gelten die verschärften Lockdownregeln wegen der Coronalage an. Bis dahin müssen die Menschen auf den beliebten Bummel durch die Innenstädte verzichten, da der Großteil des Einzelhandels nicht regulär öffnen darf.

Die Freiwillige Feuerwehr Wakendorf I hatte unter ihrem Leiter Sven Lange auch im von der Corona-Pandemie geprägten Jahr 2020 früh im Jahr ihre Unterstützung bei der Durchführung des DRK-Blutspendetermins im Dorfgemeinschaftshaus am zweiten Weihnachtsfeiertag zugesichert.

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es seit gestern Nachmittag 40 nachgewiesene Corona-Neuinfektionen gegeben, darunter sind 17 Kontaktpersonen von bereits positiv Getesteten (Stand 08.01., 16 Uhr). Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 2.944. Wieder als genesen gelten 2.302 Menschen. …

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es seit gestern Nachmittag insgesamt 45 nachgewiesene Corona-Neuinfektionen gegeben, darunter 19 Kontaktpersonen (Stand 07.01., 16 Uhr). Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 2.904. Wieder als genesen gelten 2.302 Menschen. Aktuell sind 537 Personen …

Die angespannte Infektionslage hat die Landesregierung gezwungen, ab dem 16. Dezember  2020 einen zweiten Lockdown zu beschließen. Das Ziel der Maßnahmen sollte ein Abflachen der Neuinfektionen sein, um den Bürger/innen ein Weihnachtsfest im Familienkreis zu ermöglichen. Auch der WZV hat dieses Vorhaben unterstützt …

  Kreis Segeberg. Im Pflegeheim „Haus Goldenbek“ in Goldenbek gibt es einen Corona-Ausbruch. 20 Bewohner*innen und vier Mitarbeiter*innen sind positiv getestet worden. Weitere Informationen liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor. Der Infektionsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.   …

Bad Segeberg (ohe). Die meisten Menschen können sich an ihre Taufe nicht erinnern.  Bei einem Gottesdienst am Sonntag, 10. Januar, um 10 Uhr  in der Marienkirche zu Bad Segeberg können sie dieses Erlebnis auffrischen.  „Die Taufe ein belebender, ermutigender und haltgebender Impuls für das neue Jahr …

Bad Segeberg (ohe). Auf der Feier ihrer Diamanten Hochzeit haben Ilse und Henry Joret in Dunkers Gasthof noch die ganze Nacht durchgetanzt. „Das war fast so wie bei unserer grünen Hochzeit“, sagt Ilse Joret. Am kommenden Donnerstag feiert das Paar die Eiserne Hochzeit. Dieses Mal wird es keine Feier geben. Aufgrund …

Trappenkamp (em). Am Ende des Blutspendenachmittages in der Trappenkamper Richard-Hallmann-Schule konnten die Abiturientinnen Mette Flehinghaus, Jule Dittmer, Jette Huckfeldt und Merle Butzlaff mehr als zufrieden auf das Tagesergebnis blicken: Insgesamt konnte 102 Spenderinnen und Spendern jeweils ein halber Liter Blut …

Bad Segeberg (em).  Knapp eine Woche nach dem bundesweiten Impfstart haben in den Segeberger Kliniken bereits 260 Mitarbeiter die COVID-19-Schutzimpfung erhalten. Vorrang hatten dabei die Mitarbeiter der Risikobereiche wie der COVID-19-Infektionsstation, der Zentralen Notaufnahme sowie der Intensivstationen.   …

Dem Klimawandel auf der Spur

Oering (em). Seit 1979 ist Gerhard Brors in seinem Heimatort Oering als phänologischer Beobachter für den Deutschen Wetterdienst aktiv. Diese langjährige ehrenamtliche Arbeit wurde jetzt vom Bundespräsidenten mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland gewürdigt.   …

Close Window