Nachrichtenarchiv

2020

Wensin (em/ohe). Auf seinen Fahrradtouren zwischen Bad Segeberg und der Ostsee fallen Dr. Klaus Westphal schön große, weiße Vögel aufgefallen. Seit mehreren Wochen ist auf Wensin der Singschwan, Cygnus cygnus,w zu Gast. „Gegenwärtig sind auf dem Rapsfeld vor der Abzweigung nach Wensin gut 150 Singschwäne einschließlich …

Bad Segeberg (em). „Umwelt betrifft uns alle, wir leben schließlich in ihr“, fassen Julia Dose (18), Lucie Jeschke (19) und Aylin Schroeter (19) den Grund für ihr Engagement für den Klimarat in Bad Segeberg kurz und knapp zusammen. Mitte Dezember informierten die drei Klimabotschafterinnen die Schülerinnen und Schüler …

Lesergedicht in Basses Blatt Manuela Tatusch, Bad Segeberg

Herr Amsel sitz auf dem Zaun und wacht, ich habe ihm gerade Rosinen gebracht. Ganz schnell holte er sich eine, jetzt wartet er auf seine Kleine. Frau Amsel kommt zum Futterhaus und holt sich ein Rosinchen raus, schwebt zum Boden und lässt es sich munden - so drehen beide täglich etliche Runden. …

Bad Segeberg (ohe). Die Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Gemeinde Bad Segeberg beginnen das neue Jahr traditionell mit einer Aufräumaktion in der Bad Segeberger Fußgängerzone. Nach ihrem Frühgebet in der Baitul Baseer Moschee in Nahe trafen sich 16 Gemeindemitglieder am Neujahrsmorgen auf dem Marktplatz. Eineinhalb Stunden …

Bad Segeberg (em). Mit ehrenamtlichem Einsatz, Einnahmen aus Losverkäufen und Spenden unterstützt der Lions Club Segeberg regelmäßig eine Reihe von Projekten und Einrichtungen in und um Bad Segeberg. Die sehr guten Einnahmen aus der Lions-Tombola anlässlich des Bad Segeberger Stadtfestes im September 2019 in Höhe …

Plön (sl). Es ist gut möglich, dass einem dieses Tier schon häufig begegnet ist, ohne dass man es bemerkt hat. Es hält sich nämlich sehr oft in menschlicher Nachbarschaft auf und besucht Parks und Gärten, sofern es dort Blüten vorfindet. Seine Ziele sind Nektar und Pollen, die es in großen Mengen für die Verwandtschaft …

Bad Segeberg (pd). Mit Freunden und Bekannten treffen, einen Schnack halten, alles Gute zum neuen Jahr wünschen, nebenbei noch einen Punsch trinken oder nach durchzechter Nacht mit einem Teller Erbsensuppe wieder auf die Beine kommen: Wie schon in den drei Jahren zuvor entwickelt sich das Anbaden immer mehr zu einem beliebten …

Close Window