Nachrichtenarchiv

Februar 2019

Bad Segeberg (ohe). Das Konzept von Gisela Knütter und Günther Gathemann geht auf. Seit drei Jahren fertigen die beiden Kirchenlotsen Kalender mit Segeberger Ansichten und geben diese in der Vorweihnachtszeit gegen eine Spende ab. 300 Exemplare verkauften die beiden Initiatoren mit Unterstützung Bad Segeberger  …

Bad Segeberg (em). Lisa Konow aus Wankendorf und Fenja Rathje aus Groß Rönnau haben ihre Ausbildungen zu Verwaltungsfachangestellten bei der Kreisverwaltung Segeberg früher als üblich abgeschlossen. Grund für die verkürzten Ausbildungszeiten sind ihre guten Leistungen. Beide haben die Abschlussprüfung an der Verwaltungsakademie …

Rohlstorf (em). Es begann mit der Idee, das zu bündeln, was in Rohlstorf viele einzelne Vereine für sich umsetzen. Denn die Gemeinde zeichnet sich durch eine ungeheure Präsenz von Organisationen aus. So sind hier unter anderem die Sportschützen, der Seniorenclub, der Vogelschießenverein, der Segelverein und der Förderverein …

Laut Kalender befinden wir uns noch mitten im Winter, doch draußen herrscht bereits Frühlingsstimmung. Iris Weidemann genoss ihre Mittagspause  in der Sonne nahe der Marienkirche in Bad Segeberg. Die ersten Frühlingsblumen zeigen schon ihre Blüten. Ein Wintereinbruch ist auch in den nächsten Tagen nicht in Sicht. …

Bad Segeberg (hap). Schon vor fast 700 Jahren wurde der Valentinstag im alten England gefeiert. Junge Engländer schrieben der Überlieferung nach zu Ehren des heiligen Valentin Gedichte für König Richard II. (1367-1400). Diese Gedichte handelten meistens von Vögeln, die sich am so genannten Valentins-Tag versammelten, …

Mözen (ohe). Die Bundesstraße 432 wird am Donnerstag, 14. Februar, zwischen 8 und 16 Uhr voll gesperrt. Der Grund dafür sind aufwendige Baumfällarbeiten. Der Verkehr wird über die A 21 umgeleitet. Für Fahrzeuge mit Höchstgeschwindigkeit unter 60 Stundenkilometer ist eine separate Umleitungsstrecke ausgeschildert. …

Bad Segeberg (em). Der Sportverein für Gesundheit und Rehabilitation Segeberg und der ASB-Regionalverband Stormarn-Segeberg starten im März ein gemeinschaftliches Projekt. In einem sechswöchigen Kurs wird ein Achtsamkeitstraining angeboten, in dem die Teilnehmer in Praxis und Theorie lernen können, ihre psychische Gesundheit …

Leserbrief von Rainer Brela aus Nahe

Zum BB-Artikel „In zehn Jahren könnte Nahe über sich hinauswachsen“ vom 30.1.19 Warum soll Nahe in den nächsten zehn Jahren über sich hinaus wachsen?Wo ist die Chance für Nahe und Itzstedt?Große Worte, große Rosinen, die über Nahes Bürger ausgeschüttet wurden!Aber wo ist der Nennwert, wer partizipiert von …

Bad Segeberg (kf). „Das ist ein gelungener Projektabschluss, ich bin richtig stolz auf Euch“, sagte Marlis Stagat, Vorsitzende des Unternehmervereins Wir für Segeberg (WfS), als ihr die zwölf Berufsfachschüler der Oberstufenklasse Kaufmännische Assistenten (KA17) das Ergebnis ihrer vierwöchigen Projektarbeit überreichten. …

BSG kippt Mietobergrenze des Segeberger Jobcenters

Das Segeberger Jobcenter muss nachbessern.  Bei der Festlegung der Mietobergrenzen für Grundleistungsempfänger hat der Kreis ein  fehlerhaftes Gutachten zu Grunde gelegt. Das stellte das Bundessozialgericht in Kassel fest. Geklagt hatte eine Bad Segebergerin. Die Entscheidung hat Auswirkungen für alle Leistungsempfänger …

Bad Segeberg (mq). Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau. Jährlich trifft es circa 72.000 Frauen bundesweit neu, im gleichen Zeitraum sterben 17.100 Frauen an den Folgen der Erkrankung. In Schleswig-Holstein gibt es jährlich circa 3.100 Erkrankungen und 640 Todesfälle.Umso wichtiger ist die Früherkennung. …

Bad Segeberg (kf). Menschen mit geringem Einkommen können sich häufig einen Museums-, Theater- oder Konzertbesuch oder auch den Kauf einer Kinokarte nicht leisten. Dem gegenüber stehen Veranstaltungen, die nicht ausgebucht sind oder Karteninhaber oder Abonennten, die die Veranstaltung aus irgendeinem Grund nicht besuchen …

Lübeck (sl). Das Palliativnetz Travebogen hat im vergangenen Jahr insgesamt 1.302 schwerstkranke und sterbende Menschen begleitet. Das ist ein Zuwachs von elf Prozent. Bei 98 Prozent der Patienten konnte dabei deren Wunsch erfüllt werden, in ihrem Zuhause zu versterben. Im Jahr 2017 unterstützte das Palliativ­netz …

Bad Segeberg (em/mq). Auch nach Jahren strotzen die Lieder der Schwarzen Grütze vor Aktualität. Es macht sich eben bezahlt, dass Dirk Pursche und Stefan Klucke nie dem tagespolitischen Kleingeist hinterhergehechelt sind. Die Beiden hatten schon immer den Blick für das Große im Kleinen, und sind der beste Beweis dafür, …

Bad Segeberg (em). Die Testerinnen und Tester kommen aus der Türkei, Syrien und Afghanistan. Sie sind sich einig: Die neue mehrsprachige Integreat-App des Kreises Segeberg ist ein echter Gewinn. „Wir möchten damit Menschen mit Migrationshintergrund beim Ankommen und Leben hier bei uns unterstützen“, sagte Landrat …

Close Window