Nachrichtenarchiv

Januar 2019

Bornhöved (ohe). Schuldnerberatungen haben bundesweit immer mehr Zulauf. Das ist auch in Bornhöved so. Im Alten Amt (Lindenstraße 5) bietet Frank Köpke von der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein Ratsuchenden seine Hilfe an. Für den ersten Kontakt sollten Überschuldete in seine offene Sprechstunde, donnerstags …

Nahe (ohe/kf). Der Jugendchor der Kirchengemeinde Nahe sucht Verstärkung. Im Herbst übernahm Kerstin Finnern die Jugend-Chorleitung von Bettina Baasner. Die Erzieherin und Lehrerin für Kunst, Musik und Tanz gibt Kurse in Gitarre, Flöte und Keyboard an der Offenen Ganztagsschule in Leezen. Sie leitet den Chor der Werkstatt …

Tangstedt (em). Das Programm für das Frühjahr ist fertig, nun heißt es planen: Für die Teilnehmenden in den Gesundheitskursen hat die Volkshochschule (VHS) Tangstedt die Kurspause verkürzt – das bedeutet, dass viele Kurse noch im Januar starten. Die VHS bittet alle Interessierten, sich rechtzeitig und verbindlich …

Sülfeld (em). Kurz vor Weihnachten gab es für das Forschungszentrum Borstel-Leibniz Lungenzentrum noch eine freudige Nachricht: die Aktiv-Region Alsterland fördert den ersten Bauabschnitt des Ehrenhofes vor dem Herrenhaus mit einer Zuwendung in Höhe von 32.000 Euro , das entspricht einer Förderung von 55 Prozent. …

Bad Segeberg (em). Jedes Jahr nach den ersten Frosttagen zieht es Kinder, aber auch Erwachsene, an zugefrorene Teiche und Seen. Aber die Eisdecke birgt ein hohes Risiko! Die DLRG in Schleswig-Holstein warnt ausdrücklich vor dem Betreten von Eisflächen!

Rendsburg (em). Gelungener Auftakt in die neue Rudersaison 2019: Robin Hamann (Segeberger Ruderclub) wurde jetzt Norddeutscher Meister auf dem Ruderergometer in Rendsburg, dem neuen Austragungsort dieser traditionellen Veranstaltung, die zuvor zu Beginn eines jeden Jahres in Lübeck ausgetragen wurde.

Klein Rönnau (em). Die Lauf- und Walkingtreffs in Schleswig-Holstein registrieren wachsendes Interesse am Breiten- und Gesundheitssport. Verbunden hiermit ist meist auch der Wunsch, mit Gleichgesinnten soziale Bande zu knüpfen und in stressfreier Atmosphäre Kondition zu erlangen.

Berlin/Bad Segeberg (ohe). Lutz Frank, der Vorsitzende des Segeberger Kreisverbandes im Deutschen Hotel und Gaststättenverband (Dehoga), ist begeistert von der Grünen Woche in Berlin. „Das war bombig, wir kommen wieder“, sagt Frank.

Bad Segeberg (ohe). Emily Dingeldein, Emma Reitt und Cinja Wrage spendeten  einen Teil ihrer Haare für kranke Menschen. Im Rahmen einer Projektarbeit starteten die Gymnasiastinnen die Initiative Be fair – chair your hair! 13 weitere Spender opferten mindestens 24 Zentimeter lange Haarsträhnen. Daraus wurden Echthaarperücken …

DRK ehrte Garbeker für 125. Blutspende

Wensin-Garbek (ohe). „Blutspenden ist wichtig, denn Blut wird gebraucht“, sagt Dieter Kruse aus Garbek. Der 64-Jährige spendet regelmäßig Blut. Jetzt ehrten ihn der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und der DRK Ortsverein Wardersee für seine 125. Blutspende.

Bad Segeberg (mq). Der erste Verkaufsoffene Sonntag steht in Bad Segeberg vor der Tür. Am Sonntag, 27. Januar, lautet das Motto Preisgestöber. Von 12 bis 17 Uhr kann in den Geschäften der Innenstadt sowie bei Möbel Kraft in der Ziegelstraße gebummelt werden. Die Geschäfte locken mit Aktionen und Rabatten. Für Speis …

Wahlstedt (sl). Beim Thema Reproduktionsmedizin lauern viele emotionale Abgründe. John von Düffel hat es geschafft, in seinem Stück Helden zeugen diese mit komödiantischer Leichtigkeit zu umschiffen. Im Mittelpunkt des Theaterstücks stehen das nahezu perfekte Pärchen Michaela und Michael, die frisch getrennte Simone …

Seedorf-Hornsdorf (ohe). Ein Leben ohne Bienen kann sich Ernst David nicht mehr vorstellen. Im Sommer 1944 begann er mit der Imkerei. Sein erstes Bienenvolk fing er ein. An einem Eichenzweig hatte er den Schwarm entdeckt, als er mit seinem Vater, Pferd und Wagen nach der Ernte unterwegs war. „Das war ein Hungerschwarm“, …

Schmuddelwetter hat durchaus seine schönen Seiten. Der Bad Segeberger Lars Thomsen fotografierte die Kurhausstraße im Schnee. Die teilweise aufgetauten Flächen geben dem Bild einen besonderen Reiz.  Foto: Lars Thomsen

Wahlstedt (sl). In Zeiten von Hartz IV und weltweiter Finanz- und Wirtschaftskrisen ist Arthur Millers bereits 1949 uraufgeführte Stück Tod eines Handlungsreisenden aktueller denn je.Im Mittelpunkt des Schauspiels steht Willy Loman, der seinen beiden Söhnen Happy und Biff das Streben nach materiellem Erfolg als einzigen …

Close Window