Nachrichtenarchiv

Januar 2019

Tag der offen Tür bei Basses Blatt

Bad Segeberg (kf). Der Jahreswechsel hat auch für das Basses-Blatt-Team eine Veränderung mit sich gebracht. Zum 36. Geburtstag des Anzeigenblattes zog der Verlag von der Kurhausstraße 14 in die benachbarte Kurhausstraße 12 um. Vermieter Jens Lehmann hat dort das Gebäude der alten Stadtschlachterei abreißen lassen …

Bad Segeberg (mq). Viele Geschichten gibt es rund um die Bad Segeberger Straßennamen – gesammelt in einem Buch, das die Geschichtswerkstatt der Volkshochschule Bad Segeberg im vergangenen Jahr herausgegeben hat. 175 Straßen werden darin vorgestellt. In der jetzt eröffneten Ausstellung im Rathaus in der Lübecker Straße …

Bad Segeberg (ohe). Eine wunderschöne und nachdenkliche Reise in das Geistige und Geistliche verspricht Professort Asmus J. Hintz den Besuchern des Konzertabends in der Marienkirche. Der Tenor Trevor Pichanick,  der Pianist Jan van Wijk und der  Theologe und Philosoph Sebastian Dunkelbach wollen dabei jeder auf …

Bad Segeberg (em). Der Förderverein der Freundschaftsstädte Bad Segeberg-Riihimäki erwartet im August Besuch aus Riihimäki. Für ein langes Wochenende werden etwa 20 Gäste des Finnland-Deutschland-Vereins aus Riihimäki in Bad Segeberg erwartet.„Die Gäste würden sehr gern in Gastfamilien wohnen und haben ein Programm, …

Bad Segeberg (hap). Im Kampf gegen die Vereinsamung vor allem älterer Menschen engagieren sie sich auch in dem Projekt „Nachbarn für Nachbarn“. Regelmäßig treffen sich Frauen und Männer im Alter ab 60 Jahren in vier Bezirken der Stadt Bad Segeberg, um sich gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Jeweils …

Tangstedt (ohe). Das Elektrohandwerk sucht dringend nach Fachkräften. In der Tangstedter Mühle sprach Innungsobermeister Andreas Münster jetzt 22 Lehrlinge frei. Die Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik brauchen sich um ihre berufliche Zukunft keine Sorgen zu machen. „Jungen Fachkräften stehen alle Türen …

Wankendorf (em). Die Tauschbücherei Wankendorf des Kleine-Anna-Kreis befindet sich im Familienzentrum Wankendorf, (Kirchtor 18). Zusätzlich zu den Öffnungszeiten des Familienzentrums wurden weitere Öffnungszeiten angeboten an jedem Mittwoch von 18 bis 19 Uhr und an jedem ersten Sonnabend im Monat von 14 bis 16 Uhr. …

Bornhöved (em). Der Förderverein Alte Schmiede Bornhöved möchte gemeinsam mit der Gemeinde Bornhöved an einem Wochenende im Frühjahr/Sommer 2019 ein Kunst/Kultur-Erlebnis in der Alten Schmiede Bornhöved installieren, das Kunst-Forum.„Hiermit bieten wir interessierten Mitbürgern aus Bornhöved und der Umgebung …

Fahrenkruger Tierarzthelferin ist Kandidatin bei Abnehmschau The Biggest Loser

Fahrenkrug (ohe). Nach einem langen Arbeitstag belohnt sich die tiermedizinische Fachangestellte Annika Hinrichsen gern, indem sie abends vor dem Fernseher alles in sich hineinstopft. „In den letzten Jahren habe ich mich vergessen“, sagt die 28-Jährige. 122 Kilogramm brachte sie auf die Waage, als sie sich für die …

Nahe (kf). Nahe und Itzstedt wachsen zusammen und das im großen Stil. So jedenfalls sieht es das städtebauliche Entwicklungskonzept für die Gemeinde Nahe vor. Horst Kühl vom BSK Bau und Stadtplaner Kontor in Mölln präsentierte diese Pläne in Form von Skizzen und stellte 160 interessierten Bürgern aus Nahe und Itzstedt …

Trappenkamp (ohe). Bürgermeister Harald Krille wünscht sich mehr Kunst und Kultur in seiner Gemeinde. Dabei setzt er auf die Unterstützung von Sponsoren aus der Region. Wenn  sich jemand für ein bestimmtes Projekt findet, dann will Krille auch selbst in die Tasche greifen. „Dann spende ich mein Bürgermeistergehalt“, …

Bad Segeberg (me). Besorgte Spaziergänger informierten den  Vorsitzenden des Segeberger Sportfischer-Vereins, Dieter Struck, am Sonntag darüber, dass im Seitenarm des Großen Segeberger Sees tausende kleiner Fische im Wasser trieben. „Ich fuhr sofort an den Segeberger See und musste leider feststellen, dass tatsächlich …

Bad Segeberg (lag). Auch wenn die Temperaturen auf rund sechs Grad kletterten, stand Bad Segebergs Verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt unter keinem guten Stern, was die Wetterlage betraf. Doch zahlreiche Besucher trotzten dem Regenwetter mit angemessener wasserdichter Kleidung und Regenschirmen.

Bornhöved (wst). Was der Oscar in Amerika, das ist in Bornhöved der „Erich Renner Gedächtnis-Wanderpokal“. Die Geschwister Jasmin und Antonia Duggen aus Bornhöved, zeigten im Jahr 2018 die fleißigste Dienstbeteiligung. Bereits im Jahr 2017 hatten die Geschwister den Pokal gewonnen. Jugendfeuerwehrwartin Nicole …

Gönnebek (wst). Der allgemeine Trend bei den Feuerwehren, hin zu mehr technischen Hilfeleistungseinsätzen, galt im vergangenen Jahr nicht in Gönnebek. In einem Sommer mit extremer Trockenheit wurde, neben anderen Wehren, auch die Wehr Gönnebek zu mehreren Bränden in das Waldgebiet zwischen Gönnebek-Laaken und Willingrade …

Close Window