Nachrichtenarchiv

Juni 2018

Cowboys und Indianer im Dorf

Fahrenkrug (em). In den Ferien ist viel los am Reitstall Mohr in Fahrenkrug (Grüner Weg 19). Von Sonntag, 1., bis Sonntag, 15. Juli, kann das große Trapper- und Indianer-Camp besucht werden. „Wir pflegen hier Bräuche und Lebensweise der ersten Siedler und der Ureinwohner im Wilden Westen der USA“, lädt Camp-Chief …

weiterlesen

Schlagloch mit Blümchen

In der Schierener Straße Kuhlstücken wird sorgsam mit Schlaglöchern umgegangen. Diese Aufnahme einer Basses-Blatt-Leserin zeigt, wie in der Sackgasse auf das schon länger existierende Loch im Asphalt aufmerksam gemacht wird – mit Blümchen, Flatterband und einer Warnweste. Oder soll die Aktion als kleiner Wink in …

weiterlesen

Landwirte informierten Klasse der Sozialpädagogischen Assistenten

Besuch auf dem Bauernhof

Goldenbek (mq). Ein Besuch, der sich für beide Seiten gelohnt hat: Auf Einladung der angehenden staatlich geprüften Wirtschafter des Landbaus war die Klasse der Sozialpädagogischen Assis­tenten zu Gast auf dem Bauernhof. Beide Ausbildungen gehören zum Berufsbildungszentrum (BBZ) Bad Segeberg.

weiterlesen

Kindertagesstätte für alle Kinder in Wahlstedt ausgezeichnet

Selbstgemachtes Erdbeereis als Belohnung für kleine Forscher

Wahlstedt (ohe). Mit den Zutaten für ein selbstgemachtes Erdbeereis belohnte Andrea Baum die kleinen Forscher der Kindertagesstätte (Kita) der Lebenshilfe für alle Kinder in Wahlstedt. Die Mädchen und Jungen hatten zum Thema Milch geforscht. Dabei lernten sie unter anderem, wie man Butter und Sahne herstellt. Jetzt …

weiterlesen

Neue Pächter für Dorfgasthof in Aussicht

Todesfelde (ohe). Acht Jahre lang haben Britta und Udo Rohlfs den Gasthof Zur Eiche in Todesfelde gepachtet. Ende dieser Woche hören beide aus Altergründen auf. Der Seniorenclub Todesfelde hat schon nach einem anderen Ort für seine Treffen Ausschau gehalten. Doch Bürgermeister Karl-Heinz Ziegenbein ist guter Hoffnung, …

weiterlesen

Geschäftsführerin Maike Moser verlässt die WKS

Bad Segeberg (em). Die bisherige Geschäftsführerin der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg (WKS), Maike Moser, wird ihre Tätigkeit auf eigenen Wunsch in diesem Sommer beenden und in ihr ursprüngliches Betätigungsfeld als Wirtschaftsjuristin zurückkehren. Sie hat die WKS während ihrer über zweijährigen …

weiterlesen

Klein Niendorf hat seine eigene Briefmarke

Bad Segeberg (em). Ab sofort kann auch der Bad Segeberger Stadtteil Klein Niendorf mit einer eigenen Briefmarke aufwarten. Der Geschichtskreis Klein Niendorf hat in Zusammenarbeit mit dem Kalkberg-Archiv eine Briefmarke bei der Nordbrief herstellen lassen. Die Marke zeigt das von Nils Hinrichsen entworfene „Wappen“ …

weiterlesen

Brücke zwischen Altengörs und Bühnsdorf wird saniert: Sperrung der Kreisstraße

Bad Segeberg (em). Die Kreisstraße K 8 zwischen Altengörs und Bühnsdorf ist von Montag, 2. Juli, bis Ende Dezember 2018 für den Verkehr gesperrt. In dieser Zeit erneuert der Kreis Segeberg die Straßenbrücke über die Twisselbek. Die 1950 errichtete Brücke wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.

weiterlesen

Aktion der Bad Segeberger Behördenlotsen

20 Kinder freuen sich über Gratis-Tickets für Bus und Bahn

Bad Segeberg (em). Diese Premiere ist geglückt: 20 ältere Kinder haben in den Ferien freie Fahrten in Bus und Bahn, in Schleswig Holstein und bis nach Hamburg. Die Behördenlotsen aus Bad Segeberg und Wahlstedt haben im Begegnungs- und Beratungszentrum die Tickets sowie das Taschengeld und die Museumscard übergeben. …

weiterlesen

Abitur am Städtischen Gymnasium

Bad Segeberg (ohe). Die Abiturienten des Städtischen Gymnasiums feierten ihre Schulentlassung auf Grund von Bauarbeiten an ihrer eigenen Schule in diesem Jahr in der Dahlmannschule. 106 der 107 zu den Abiturprüfungen angetretenden Kandidaten bestanden die Reifeprüfung. Mit einem Notendurchschnitt von jeweils 1,1 sind …

weiterlesen

Abitur an der Dahlmannschule

Bad Segeberg (mq). An der Dahlmannschule in Bad Segeberg schafften 48 Schülerinnen und Schüler dasAbitur. Den besten Notendurchschnitt bei den jungen Damen hatte Jasmin Döbel mit 1,0, bei den männlichen Absolventen schaffte Tim-Lucas Rabbel die  Abinote 1,3.

weiterlesen

Abitur am Berufsbildungszentrum

Bad Segeberg (mq). So viele Schülerinnen und Schüler haben am Berufsbildungszentrum in Bad Segeberg noch nie die Allgemeine Hochschulereife geschafft. Insgesamt 76 Abiturienten aus den drei Fachbereichen Wirtschaft, Gesundheit und Soziales sowie Umwelttechnik wurden verabschiedet. Den besten Abischnitt hatte Michelle …

weiterlesen

Gelungene Premiere im Freilichttheater am Kalkberg

Gelungene Premiere im Freilichttheater am Kalkberg

Bad Segeberg (ohe). Die Explosionen und das Rumgeschieße mögen Leonie, Henrike und Finja am liebsten. Bei der Premiere der Inszenierung Winnetou und das GeheimNis der Felsenburg bekamen die drei Mädchen davon reichlich zu sehen. Da detonierten Eisenbahnwagons, die Wagen eines Siedlertracks fingen Feuer, Menschen brannten …

weiterlesen

Straßenausbau Am Bramberg in Seth verärgert die Anwohner:

„Andere entscheiden – wir müssen zahlen“

Seth (kf). Der Ausbau der Straße Am Bramberg in Seth sorgt für Unmut bei den Anwohnern. Sie sind mit ihrer Geduld am Ende. Seit dem 28. September 2017 laufen in der Sackgasse die Bauarbeiten zunächst mit einer Teilsperrung, seit dem 28. Mai 2018 mit einer Vollsperrung. Seitdem müssen die Anwohner in der angrenzenden …

weiterlesen

Passender Spender für Lennox gefunden

Schackendorf (ohe). Für den an Blutkrebs erkrankten Lennox aus Schackendorf wurde ein passender Stammzellenspender gefunden. „Wir sind total happy“, sagt seine Mutter Sontka Friedrichsen Staeding. Die Werte des Spenders stimmen in zehn von zehn Punkten mit denen des 17-Jährigen aus Schackendorf überein. Die Transplantation …

weiterlesen

Close Window