Nachrichtenarchiv

Februar 2017

Bad Segeberg (hap). „Der Glaube soll einem die Angst nehmen“, sagt Antonia Voss, „es passiert mir schon mal, dass ich bete, wenn ich Angst habe.“ Die 14-jährige Bad Segeberger Schülerin besucht seit Sommer vergangenen Jahres den Konfirmandenunterricht in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg. Sie …

Wahlstedt (mq). Wer ein Elektro-Auto fährt, wird sich freuen: In Wahlstedt und Bad Segeberg haben zwei neue E-Ladestationen ihren Betrieb aufgenommen. Die Anzahl von E-Mobilen ist im Kreis Segeberg mit 135 Fahrzeugen – inklusive Zweiräder und Lkw – noch überschaubar. „Doch mit jeder Ladesäule erhöhen wir die …

Daldorf (hh). Der Teamtower im Erlebniswald Trappenkamp hat neue Pächter. Seit 1. Januar ist die Globetrotter-Akademie mit Geschäftsführer Günther Hoffmann auch für den Towerbetrieb verantwortlich. Als Standortleiter ist Walter Mahnert vor Ort.

Kontakte knüpfen und Informationen einholen

Wahlstedt (ohe). Zum Thema Berufsorientierung unterbreitet die Poul-Due-Jensen ihren Schülern viele Angebote. Zwei Bildungsberater stehen den Schülern täglich für Gespräche zur Verfügung. Bewerbungstraining ist fes­ter Unterrichtsbestandteil und viele Partnerschaften mit Wirtschaftsunternehmen ermöglichen den Schülern …

Bad Segeberg (mq). Der Verein für Jugend- und Kulturarbeit im Kreis Segeberg (VJKA) freut sich über eine neue Aufgabe: Kultur­ministerin Anke Spoorendonk ernannte den VJKA zum Kulturknotenpunkt „Südliches Rends­burg-Eckernförde/Segeberg“. Es ist die sechste Einrichtung dieser Art in Schleswig-Holstein. Die Ernennung …

Hamburg (em). Fünf Tage lang ließen die Karl-May-Spiele Bad Segeberg den Wilden Westen in Halle B 4 auf der Messe „Reisen Hamburg“ lebendig werden. Es war der Startschuss der Werbeoffensive für die neue Inszenierung „Old Surehand“, die am 24. Juni im Freilichttheater am Kalkberg Premiere feiern wird. Der Messestand …

Bad Segeberg (mq). Erzieherinnen und Erzieher werden gesucht.  Wer sich für diesen Beruf entscheidet, hat gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Im Kreis Segeberg waren es in der vergangenen Woche fast 30 Stellen, für die inseriert online oder in Zeitungen wurde. Was tun gegen den Fachkräftemangel, fragte sich das Berufsbildungszentrum …

Bad Segeberg (hem). Strahlende Gesichter und Partylaune im Festsaal des Vitalia-Seehotels in Bad Segeberg. „Geschafft!“ „Endlich Geselle!“ „Whow!“ ließen die taufrischen Gesellen verlauten. An 44 Azubis händigte die Segeberger Kraftfahrzeug-Innung feierlich die Gesellenbriefe aus.

Vor fast 20 Jahren half Monika Gerken spontan als Aushilfe in der Kantine mit, um den Schülern der Trave-Schule ein regelmäßiges Mittagessen zuzubereiten. Anfangs wollte sie als Freiwillige nur kurz aushelfen. Ein paar Jahre später leitete sie dann doch die Kantine. Jetzt ging sie in den wohlverdienten Ruhestand. …

Wer Inge Schlüters Kolumnen unter dem Motto „Nachgedacht“ in der Wochenend-Ausgabe von Basses Blatt gerne liest, der wird sich über das Online-Angebot der Autorin freuen. Auf der Homepage www.inge-schlueter.de kann man viele Kolumnen noch einmal anhören.

Zwischen Kindergarten und Feuerwehr hat die Polizei in Garbek ihre neue Station bezogen. Im Beisein von Staatssekretärin Manuela Söller-Winkler, Gemeindevertretern und Feuerwehrleuten weihte die Polizeidirektion Bad Segeberg ihre jüngste Station ein.

Karl-May-Spiele, Messe Reisen Hamburg,

Hamburg (em). Der Wilde Wes­ten ist auf der Messe „Reisen Hamburg“ zu Gast – mit rustikalem Saloon, knisterndem „Lagerfeuer“, Tomahawks und einem riesigen Panoramabild des Freilichttheaters am Kalkberg. „Die Messe ist der Start unserer Werbeoffensive für die neue Saison am Kalkberg“, sagt Ute Thienel, Geschäftsführerin …

Valentinstag

Als Tag der Liebenden wird der Valentinstag landläufig auch gern bezeichnet. Der 14. Februar, der Tag, an dem sich verliebte, meist junge – aber durchaus auch ältere – Paare ihre Liebe gestehen und zum Zeichen ihrer Verbundenheit gegenseitig beschenken. Als das Symbol der tiefen Gefühle gelten dabei Blumen, wie sie …

Wittenborn (ohe). Jobs ausprobieren, Freunde treffen, eine Menge Spaß haben und ganz nebenbei viel über Demokratie lernen – das können Jungen und Mädchen im Alter zwischen 9 und 14 Jahren in der „Stadt der Kinder“.

Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein

Bad Segeberg (ohe). Der Grünkohl ist geblieben. Doch der übrige Ablauf des traditionellen Neujahrsempfangs der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein war erfrischend neu. „Wir wollen neue Wege gehen. Das ist ein erster Schritt“, erklärte Kreishandwerksmeister Michael Kahl. Anstatt langer Reden, stand eine von Carsten …

Close Window