Aus dem Geschäftsleben

Hannelore Dill aus Weede schrieb neuen Roman

Hannelore Dill aus Weede  schrieb neuen Roman

Um sich der Pflege ihres erkrankten Mannes widmen zu können, hat sich die Weeder Autorin Hannelore Dill einige Jahre damit begnügt, ihre älteren Romane zu veröffentlichen. Jetzt fand sie Zeit für ein neues Werk. „Ich hatte diese Idee im Kopf und wollte darum eine Geschichte schreiben“, erzählt sie.

weiter...

Erfolgreicher Judo-Nachwuchs holt neun Medaillen für den SC Tenri

Erfolgreicher Judo-Nachwuchs holt neun Medaillen für den SC Tenri

Mit 13 Judoka trat der SC Tenri Bad Segeberg bei den Landeseinzelmeisterschaften der Altersklasse U12 an. Mehr als 200 Teilnehmer waren in Neumünster-Einfeld am Start. Die Tenri-Bilanz des Judo-Leistungszentrums fiel mit einem Titel sowie zwei Silber- und drei Bronze-Medaillen  sehr gut aus. Die Trainerinnen Franziska Loch und Tokessa Schlüter durften sich über den Titel von Julian Kabel in der Klasse bis 24 Kilogramm freuen.

weiter...

Jetzt 20 Tage zur Arbeit radeln und gewinnen

Jetzt 20 Tage zur Arbeit radeln und gewinnen

Viele Segeberger beteiligen sich bereits an der Aktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ und genießen diesen aktiven Start in ihren Arbeitstag. Doch es können noch mehr werden. Das Ziel dabei ist, bis Mittwoch, 31. August, an mindestens 20 Arbeitstagen mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Und das ist jetzt noch gut zu schaffen. Darum als Arbeitnehmer gleich einsteigen in die jährliche Sommeraktion von AOK Nordwest und Allgemeinem Deutschen Fahrradclub (ADFC). Bei ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ kann jeder nur gewinnen. „Fahrradfahren ist gesund, verhilft zu mehr Bewegung und schont die Umwelt“, erklärt AOK-Niederlassungsleiter Holger Vollmers aus Bad Segeberg. Am besten sofort unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de anmelden und mitmachen.

weiter...

Bei den Reithingers sind die Heidelbeeren reif

Bei den Reithingers sind die Heidelbeeren reif

Ulla Reimansteiner und Hannelore Wenzlaff können den Erntebeginn gar nicht mehr abwarten. Schon gestern kamen die beiden Damen aus Malente auf den Hof von Hans-Peter und Christine Reithinger im Seedorfer Ortsteil Hornsdorf (Asheide 6), um die prallen blauen Beeren zu ernten. Einen Tag zu früh, denn die Selbst­pflücker dürfen erst heute auf die Felder.

weiter...

Jetzt Gartenmöbel in Schieren sichern

Jetzt Gartenmöbel in Schieren sichern

Wer sich noch nicht mit guten und günstigen Gartenmöbeln eingedeckt hat, sollte unbedingt den Schlussverkauf der Hessel & Heinrich Handelsagentur (h&h) in Schieren nutzen. Denn der Sommer ist noch lang. Auf mehr als 600 Quadratmetern werden bis Sonnabend, 13. August, im Neuenteich 1 (zwischen Margarethenhof und Westerrade) Stühle, Liegen, Tische und Polster zu Schnäppchenpreisen angeboten.

weiter...

Kinder arbeiten mit Feuereifer für Fenchel und Frühkartofffeln

Kinder arbeiten mit Feuereifer  für Fenchel und Frühkartofffeln

Wenn Birte Stührwohldt den Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Tika“ in Blunk frisches Gemüse anbietet, greifen die gern zu.  Immer öfter hört sie dabei aber die Frage „Ist das etwa gekauft.“ Gekauftes Gemüse steht bei den Kindern nicht so hoch im Kurs. Schließlich bewirtschaften sie seit März ihren eigenen Garten.

weiter...

Kirschenernte auf Gut Stockseehof: Plantagen öffnen vier Tage für Selbstpflücker

Kirschenernte auf Gut Stockseehof: Plantagen öffnen  vier Tage für Selbstpflücker

Rot, saftig und so lecker – das sind die beliebten Schattenmorellen vom Stockseehof. Am heutigen Mittwoch, 27. Juli, beginnt die Ernte der bekannten Sauerkirschen. Die Selbstpflücke dauert in diesem Jahr vier Tage und geht bis einschließlich Sonnabend, 30. Juli. Danach pflücken die Besucher des Gutes die Kirschen nicht mehr selbst. Sie  können die Kirschen aber selbstverständlich gepflückt mit oder ohne Stiel, entsteint oder mit Kernen direkt auf dem Hof kaufen.
Betriebsleiter Klaus Albersmeier sagt: „In den vergangenen Jahren haben wir eine immer größere Nachfrage nach gepflückten Kirschen bemerkt. Deshalb haben wir beschlossen, das Angebot den Wünschen unserer Kunden entsprechend anzupassen. Wir bieten jetzt tagesfrisch gepflückte Sauerkirschen sowohl mit Stiel zum Naschen als auch entsteint direkt fertig zur Verarbeitung an – Full Service also!“

weiter...

Patienten-Zahngoldspende von 1.000 Euro hilft Blutkrebspatienten bei der Heilung

Patienten-Zahngoldspende von 1.000 Euro  hilft Blutkrebspatienten bei der Heilung

Die Zahngold-Spende der Patienten hat Tradition bei Edelmund, der Zahnarztpraxis und Tagesklinik in Kaltenkirchen, und dient einem guten Zweck. In diesem Jahr kommt die Spende von 1.000 Euro Blutkrebspatienten zugute. Denn: Jeder fünfte Betroffene in Deutschland wartet vergeblich auf einen passenden Spender. Doch die Regis­trierungskosten für mögliche Lebensretter werden von den Krankenkassen nicht übernommen.

weiter...

Teepause für den guten Zweck

Teepause für  den guten Zweck

Youris Staschewski trinkt gerne Tee. Warum in seiner Schule nicht eine Teepause einführen? Das dachte sich der Viertklässler der Franz-Claudius-Schule in Bad Segeberg und entwickelte zusammen mit seinen Klassenkameraden Max Buthmann, Moritz Stracke, Antonia Hölscher und Cyenne Simorangkir sowie der Schulsozialarbeiterin Hilke Winkler das Projekt „Tee für einen guten Zweck“.

weiter...

Verantwortung für die Region: Vor Ort kaufen mit Mehrwert

Verantwortung für die Region: Vor Ort kaufen mit Mehrwert

Verantwortung für die Region übernimmt Provinzial Bezirkskommissarin Marlis Stagat mit ihrem Versicherungsbetrieb in Bad Segeberg und Umgebung jetzt schon seit 15 Jahren.
Den Geburtstag ihres Versicherungsbüros nimmt sie zum Anlass, gemeinsam mit anderen Unternehmerkollegen ein Zeichen in der Region zu setzen, mit der sie als  Bürgerin, Kundin und Geschäftsfrau stark verwurzelt ist.

weiter...

Veranstaltungskalender

« »
Mo Di BB-Mi Do Fr Sa So         1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31              
Sind Sie selbst Veranstalter und möchten Ihre Termine im Veranstaltungskalender von Basses Blatt veröffentlichen? Dann fordern Sie hier Ihren persönlichen Zugang an!

Redakteur vom Dienst

 Gerald Henseler
Gerald Henseler
Telefon: 04551 9900-30
Fax: 04551 9900-33
E-Mail schreiben
So erreichen Sie mich