Aktuelle Meldungen

Alte Gemäuer sind Dietger Bernots große Leidenschaft

Alte Gemäuer sind Dietger Bernots große Leidenschaft

Dietger Hartmut Bernot ist glücklich. „Die Planungsphase ist das Schönste“, sagt er, während er über den Hof des Herrenhauses Seedorf läuft. Vor viereinhalb Monaten hat er das Herrenhaus aus dem Jahr 1697 mit einigen Nebengebäuden bei einer Zwangsversteigerung erworben. „Ich bin noch immer richtig verschossen in das Ding. Das ist die schlichte Wucht“, sagt Bernot. Wie ein typischer Gutsherr sieht der pensionierte Markt- und Betriebswirt nicht aus. Wer den kräftigen Mann mit den Hosenträgern über dem Karohemd dabei beobachtet, wie er die Mähroboter kontrolliert, könnte ihn glatt für den Gärtner halten. „Ich schaue den Mährobotern gern zu. Wahrscheinlich liegt das daran, dass ich früher keine Eisenbahn hatte“, meint Bernot.

weiter...

Basses Blatt verlost je einen Familien- und Pärchenausflug

Basses Blatt verlost je einen Familien- und Pärchenausflug

Auf nach Hamburg

Wer in diesen Sommerferien auf die große Urlaubsfahrt verzichtet und Ziele der Umgebung ansteuern möchte, der sollte unbedingt an die Metropole vor der Haustür denken. Egal, ob der Besuch des Hafens, der Reeperbahn oder eines Musicals – die Hansestadt Hamburg ist immer einen Ausflug wert.

weiter...

Besonderes Karl-May-Wochenende für den 100.000 Besucher

Besonderes Karl-May-Wochenende  für den 100.000 Besucher

Die Karl-May-Spiele begrüßten den Besucher Nummer 100.000 ihrer 65. Saison am Sonnabendnachmittag beim Abenteuer-Klassiker „Der Schatz im Silbersee” im Freilichttheater am Kalkberg. Der Jubiläumsgast kam in diesem Jahr in der 28. Vorstellung und somit zwei Aufführungen früher als im vergangenen Jahr.
Geschäftsführerin Ute Thienel überraschte Jens Flerlage mit einem ganz besonderen Preis: Sie lud den Gewinner aus Löningen (Südoldenburg) zu einem unvergesslichen Karl-May-Wochenende für die ganze Familie ein. Der 43-jährige Ingenieur besuchte die Karl-May-Spiele mit der Familie das erste Mal.

weiter...

Gesellenbrief in der Tasche und Zukunft in der eigenen Hand

Gesellenbrief in der Tasche und Zukunft in der eigenen Hand

Eine dreijährige Ausbildung liegt hinter den elf frischgebackenen Forstwirten, die jetzt ihren Gesellenbrief an der Lehranstalt für Forstwirtschaft in Bad Segeberg während einer Freisprechungsfeier erhielten.
Zuvor fielen gutgemeinte Worte, wie zum Beispiel vom Geschäftsführer der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, Peter Levensen Johannsen, der seine Rede in Anlehnung an den Song „Auf uns“ von Andreas Bourani hielt und den Forstwirten wünschte: „Ein Hoch auf das, was sie bisher geleistet haben, ein Hoch auf das, was sie vor sich haben. Sie sind wer, darauf dürfen sie stolz sein“, sagte er. Dr. Christine Höllander vom Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume gratulierte ebenfalls zum wichtigen Meilenstein auf dem persönlichen Lebensweg und betonte, wie wichtig es sei, Ausbildungsplätze für den Nachwuchs, der benötigt werde, anzubieten. Heinz Sandbrink, Leiter des Berufsbildungszentrums Bad Segeberg, machte den Absolventen Mut, Entscheidungen zu treffen und Herbert Borchert, Vorsitzender des Prüfungsausschusses und Leiter Technische Produktion Schleswig-Holsteinische Landesforsten, versicherte, das alle beantworteten Fragen in nicht immer leserlicher Schrift acht Stunden geprüft wurden und nach der Identifikation so positiv wie möglich bewertet wurden.

weiter...

Kinotipp der Woche

Star Trek Beyond

Star Trek Beyond

Auf ihrer Forschungsmission gerät die Enterprise in einen gnadenlosen Hinterhalt. Unter Dauerbeschuss kann die Crew um Captain Kirk nur in letzter Sekunde auf fremdem Terrain notlanden. Doch statt in Sicherheit befindet sie sich plötzlich zwischen den Fronten eines scheinbar ausweglosen Konflikts. Getrennt voneinander und ohne Kontakt zur Außenwelt ziehen Kirk und sein Team in den Kampf gegen einen mysteriösen und übermächtigen Feind.

 

weiter...

Veranstaltungskalender

« »
Mo Di BB-Mi Do Fr Sa So         1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31              
Sind Sie selbst Veranstalter und möchten Ihre Termine im Veranstaltungskalender von Basses Blatt veröffentlichen? Dann fordern Sie hier Ihren persönlichen Zugang an!

Anzeigenschluss

Anzeigenschluss:
Mittwochsausgabe: Montag 18:00 Uhr
Samstagsausgabe: Donnerstag 18:00 Uhr
Kleinanzeigenschluss:
Mittwochsausgabe: Montag 18:00 Uhr
Samstagsausgabe: Donnerstag 17:30 Uhr
Ihre Anzeigen sind ab Mittwoch 7:00 Uhr online.

Wetter in Bad Segeberg

Redakteur vom Dienst

 Gerald Henseler
Gerald Henseler
Telefon: 04551 9900-30
Fax: 04551 9900-33
E-Mail schreiben
So erreichen Sie mich